Grünberg: 14. Internationale Gartentherapietage

Am Wochenende vom 20. bis 22. September 2019 trafen Experten und Vertreter von Organisationen der Gartentherapie zu den diesjährigen Internationalen Gartentherapietagen.

Die Teilnehmer der Internationalen Grünberger Gartentherapietage 2019. Bild: Hub.

Anzeige

Mehr als sechzig Experten und Vertreter von Organisationen der Gartentherapie aus sechs Ländern trafen sich am Wochenende vom 20. bis 22. September 2019 in der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg zu den diesjährigen Internationalen Gartentherapietagen unter der Leitung von Andreas Niepel, Präsident der Internationalen Gesellschaft Gartentherapie (IGGT), in der auch der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) Mitglied ist. In Workshops, Vorträgen und Diskussionsrunden wurden aktuelle Themen zur Fortbildung, kollegialem Erfahrungsaustausch und Weiterentwicklung des europäischen Netzwerkes bearbeitet. Besonders begrüßt wurden Vertreterinnen der neu gegründeten Verbände aus Frankreich, Spanien und Tschechien, deren Präsentationen und Berichte aus ihren Heimatländern bei dem traditionellen Kreis der Teilnehmer aus der Schweiz, Österreich und Deutschland auf reges Interesse stieß. Es konnten unmittelbar vielfältige Kontakte geschlossen und zukunftsweisende Aktivitäten vereinbart werden.

Im November 2019 startet in der Bildungsstätte wieder der Lehrgang zum Grünberg Zertifikat Gartentherapie mit dem Thema „Gärten helfen Leben“.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.