Gartentherapie: Weiterbildung wird fortgesetzt

Die Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg wird die sehr erfolgreich gestartete Weiterbildung Gartentherapie erneut auflegen.

Die Weiterbildung findet in Kooperation mit dem „Institut für Gartentherapie“ statt. Bild: GABOT.

Anzeige

Unter der Leitung von Andreas Niepel wird bereits vom 9. bis 15. Oktober 2021 die nächste Runde der Weiterbildung Gartentherapie starten. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Aufgrund der starken Nachfrage rechnet die Bildungsstätte damit, dass schon bald alle Plätze ausgebucht sein werden.

Die Weiterbildung findet in Kooperation mit dem „Institut für Gartentherapie“ statt. Sie ist in vier Module aufgeteilt und wird mit dem Erhalt des Grünberg-Zertifikats (GZ) – Gärten helfen Leben! Abgeschlossen. Inhaltlich geht es um die Vermittlung von therapeutischen, gärtnerischen und medizinischen Grundlagen. Beim Modul im Oktober stehen Gartenplanung und Pflanzenverwendung im Mittelpunkt.

Die Bildungsstätte hat, für am Thema Gartentherapie Interessierte, aber auch weitere Angebote, beispielsweise das Seminar „Gartentherapie in der Psychiatrie und Arbeitstherapie“ (19. bis 21. März 2021), das Seminar „Gärtnern in der Therapie und Rehabilitation - Orientierungsseminar für Therapeuten“ (16.-18. April 2021) und das Seminar „Gartentherapie - Therapiegarten "Am Ball bleiben" (16.-18. April 2021). Vom 24 bis 26. September 2021 finden zudem die 16. Internationalen Gartentherapietage an der Bildungsstätte statt. (ZVG/Bildungsstätte)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.