Gartentherapie: Weiterbildung geht in die nächste Runde

Die Weiterbildung Grünberg-Zertifikat (GZ) Gartentherapie GÄRTEN HELFEN LEBEN an der Bildungsstätte Gartenbau in Grünberg startet im Herbst in die nächste Staffel.

Die 14 Absolventen der Weiterbildung GÄRTEN HELFEN LEBEN zeigen sich mit ihren Zertifikaten und gebührendem Abstand auf der Rasenfläche vor der Bildungsstätte in Grünberg. Bild: M. Hub.

Anzeige

Neben einer Orientierungsveranstaltung für Interessierte im Juni und vielen weiteren Angeboten zu diesem brandaktuellen Themenkomplex startet im Oktober dann die neue Veranstaltungsreihe zum GZ Gartentherapie. Dafür sind nur noch wenige Plätze verfügbar.

Das Angebot richtet sich an Personen mit Berufserfahrung entweder aus der grünen Branche oder aus dem medizinisch –sozialen Bereich, die mit Menschen arbeiten und die die Arbeit mit Pflanzen als Arbeitsmethode einsetzen oder einsetzen wollen. Das Einsteigerseminar zur Orientierung „Gartentherapie – Therapiegarten“ findet vom 18. bis 20. Juni 2021 statt. Zum gleichen Zeitpunkt wird das Seminar „Gartentherapie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" angeboten.

Unterdessen haben die 14 Teilnehmenden des Durchgangs 2019/ 2020 - coronabedingt etwas verspätet - um den 1. Mai 2021 herum ihre Abschlusspräsentationen gehalten und ihre Zertifikate erhalten. Sie konnten mit ihren Projekten aufzeigen, wie gut Garten, Therapie, Gesundheitsförderung und Pflege miteinander verbunden werden können. (ZVG/Bildungsstätte)

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.