GrootGroenPlus: Besucheranmeldung ab Ende Juli

Die Fachmesse GrootGroenPlus wird die Anmeldung der Besucher für die 30. Ausgabe, die vom 30. September bis zum 2. Oktober in Zundert (NL) stattfindet, Ende Juli aktivieren.

Vom 30. September bis zum 2. Oktober findet die 30. Ausgabe der GrootGroenPlus statt. Bild: GrootGroenPlus.

Anzeige

Aufgrund der Corona-Maßnahmen ist es nur dann möglich, die Fachmesse zu besuchen, wenn vorher eine Online-Reservierung vorgenommen wurde. Damit die Besucherzahl korrekt verteilt wird, wird mit zwei Zeitblöcken pro Tag gearbeitet.

Die Besucher werden gebeten, möglichst allein und, falls öffentliche Verkehrsmittel benutzt werden, außerhalb der Spitzenzeiten anzureisen. Nach der Anmeldung erhalten die Besucher eine Bestätigung mit darin enthaltenen, wichtigen Informationen zu den Protokollen und Richtlinien, die in diesem Jahr zur Anwendung kommen. Des Weiteren steht die Sicherheit der Besucher und Teilnehmer an erster Stelle, darum wird der Veranstalter alles unternehmen, damit die Fachmesse dank aller Maßnahmen so normal wie möglich verlaufen wird. Dafür ist die Mithilfe aller Anwesenden ausschlaggebend.

Eine der Maßnahmen wird die maximale Anzahl Besucher pro m2 und somit pro Zeitabschnitt sein. Aus diesem Grund hat man sich für die rigorose Anwendung der bereits bestehenden Online-Voranmeldung entschieden. Dadurch wird jeder Reservierung ein Beginn- und Endzeitpunkt zugewiesen. Am Mittwoch öffnet die Messe eine Stunde früher als normal. Auf diese Weise sind die Öffnungszeiten an allen drei Messetagen gleich, und zwar von 9.00 bis 18.00 Uhr.

Besucher ohne Anmeldung können leider nicht eingelassen werden. Auch in diesem Jahr kann auf dem Besucherparkplatz am Meirseweg 54 in Zundert geparkt werden und es gibt wie immer kostenlose Shuttle-Busse für die Besucher zum und vom Messegelände. Zu ihrer eigenen Sicherheit werden die Besucher aufgefordert, bitte eine Maske mitzubringen. (GrootGroenPlus)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.