Globus: Neueröffnung in Castrop-Rauxel

Globus präsentierte jetzt sein Konzept zur Integration des ehemaligen Real-Markts in Castrop-Rauxel. Gemeinsam mit Castrop-Rauxels Bürgermeister Rajko Kravanja berichteten die Globus-Verantwortlichen über die Zukunftspläne des Standorts und den Verlauf der Umbaumaßnahmen. Entstehen wird bis Herbst 2022 eine großzügige, moderne GLOBUS-Markthalle mit Fokus auf Frische, Eigenproduktion und Lebensmittel.

So könnte die Globus-Markthalle nach der Umbau- und Renovierungsphase aussehen. ©3D-Visualisierung: GLOBUS Markthalle.

Anzeige

"Durch die Umsetzung unseres einzigartigen Globus-Konzepts mit eigener Produktion, der ausgewählten Vielfalt im Lebensmittelbereich und dem Schwerpunkt auf Frische, stellen wir den Standort Castrop-Rauxel zukunftsfähig auf und schaffen eine Bereicherung für die gesamte Region", erläuterte Ralf Kunz, Geschäftsführer der Globus Grundstücks GbR das Projekt. "Ganz besonders freut es uns aber, dass wir alle ehemaligen real-Mitarbeiter herzlich in unserer Globus-Familie begrüßen dürfen."

Am vergangenen Freitag ging der real-Markt in Castrop-Rauxel offiziell an Globus über. Bereits in den kommenden Tagen sollen die umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten starten. Zunächst beginnen Rückbau und Abrissarbeiten, es folgt der Umbau der Fläche, der Bau einer Globus Meisterbäckerei und einer Globus Fachmetzgerei mit Vorbereitungs- und Produktionsräumen sowie der Um- bzw. Neubau der Logistik. Auch der Parkplatz wird neu gestaltet. Zudem errichtet Globus einen großen Gastronomiebereich mit Restaurant sowie kleine Geschäftsflächen in der Einkaufspassage für verschiedene Konzessionäre, darunter dm-drogerie markt, Apotheke, Reisebüro, Telekommunikation, Blumen, Tabak/Toto-Lotto sowie Waschboxen.

Während der Umbauphase erhalten die 140 ehemaligen real-Mitarbeiter neben umfangreichen Schulungen auch eine gezielte Einarbeitung in den Globus-Markthallen in Krefeld, Essen, Köln und Koblenz. Gleichzeitig schafft Globus als produzierender Händler annähernd 100 zusätzliche Arbeits- und Ausbildungsplätze am Standort. "Die Stellenangebote für die unterschiedlichsten Bereiche werden nun ausgeschrieben", informierte Oliver Krauß, der als Programmleiter die Integrationen der real-Märkte ins Unternehmen Globus verantwortet. (Globus)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.