GineTato®: Auberginen und Kartoffeln von einer Pflanze

Der Erfinder der bahnbrechenden Tomtato® , Beekenkamp Plants führt die GineTato® ein – eine weitere 2-in-1 Veredlung für den Hobbygärtner.

Anzeige

Der Erfinder der bahnbrechenden Tomtato® , Beekenkamp Plants führt die GineTato® ein – eine weitere 2-in-1 Veredlung für den Hobbygärtner.

Nach dem unglaublichen Erfolg der handveredelten Tomtato®, hat Beekenkamp Plants BV aus Maasdijk in den Niederlanden, weiter intensiv Veredlungsversuche unternommen und mit GineTato® die nächste Stufe einer dual-veredelten Gemüsepflanze erreicht. Zum ersten Mal ist es möglich Auberginen und Kartoffeln an ein und derselben Pflanze zu produzieren. Diese Pflanze ist reine Handarbeit und hat nichts mit Genveränderung zu tun.

„Für den Hobbygärtner ist dies ein echtes Novum aus unserer Entwicklungsabteilung. Diejenigen ohne den Luxus eines großen Gartens, erzielen auf dem gegebenen Platz den besten Erfolg. Sogar auf der kleinsten Terrasse oder Balkon können in Töpfen gepflanzte GineTato® sehr gut gedeihen. Zusammen mit Tomtato® werden sie sich an drei einfach zu kultivierenden Pflanzen in zwei Töpfen erfreuen“, kommentiert Sirekit Mol, Marketing Managerin bei Beekenkamp Plants. „Die Pflanzen haben großen Entdeckungswert für Kinder, und auch Kinder im Herzen“, lächelt sie.

Über der Erde ernten sie 3 bis 4 geschmacksvolle Auberginen. In der Erde zwischen 300 und 1000 gramm leckere weiße Kartoffeln.

Die GINETATO® wird für den Endverbraucher ab April 2016 erhältlich sein.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.