Gartenbau 4.0: Förderungsrichtlinie veröffentlicht

Die Richtlinie über die Förderung von Innovationen für einen Gartenbau 4.0 wurden jetzt veröffentlicht.

Die Richtlinie über die Förderung von Innovationen für einen Gartenbau 4.0 wurden jetzt veröffentlicht. Bild: GABOT.

Anzeige

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat jetzt die Richtlinie über die Förderung von Innovationen für einen Gartenbau 4.0 im Rahmen des Programms zur Innovationsförderung veröffentlicht. Vor dem Hintergrund von Globalisierung und intensivem internationalen Wettbewerb muss der Gartenbau in Deutschland auch in den nächsten Jahren vielfältige Herausforderungen bestehen, um seine hohe wirtschaftliche Bedeutung zu erhalten sowie seine Wettbewerbsfähigkeit durch nachhaltige Produktions- und Wertschöpfungsketten zu sichern. Dabei sind Innovationen von zentraler Bedeutung. Aus diesem Grund hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) das Forschungsvorhaben „Forschungsstrategie für Innovationen im Gartenbau – HortInnova“ gefördert.

Alle Informationen zur Richtlinie über die Förderung von Innovationen für einen Gartenbau 4.0 gibt es im Internet unter www.ble.de/SharedDocs/Downloads/DE/Projektfoerderung/Innovationen/BMEL/180821_Gartenbau.html 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.