ZVG: Gärtnerischer Fachhandel kooperiert in der Öffentlichkeitsarbeit

In Zeiten eines immer größeren Wettbewerbes spielt ein professionelles Marketing zur Imagepflege und Kundenbindung eine zentrale Rolle.

Eine spannende und emotionale Bildsprache begeistert dabei den Verbraucher für Blumen und Pflanzen und verdeutlicht die hohe Kompetenz des gärtnerischen Fachhandels. Insbesondere Fotografien zum Thema bienen- und insektenfreundliche Pflanzen konnten an dem Termin realisiert werden und stehen nun für vielfältige Marketingaktivitäten der beiden Fachverbände zur Verfügung. Bild: ZVG.

Anzeige

Dabei führen strategische Allianzen zu Synergien und Kosteneinsparungen für alle Beteiligten und steigern die Effizienz der Maßnahmen. Die GartenBaumschulen BdB e. V. (GBV) und der Bundesverband Einzelhandelsgärtner (BVE) im Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) verständigten sich deshalb darauf, auch in diesem Jahr gemeinsam die Verbraucherpresse mit gartenbaulichen Themen anzusprechen. Mit der Durchführung der Pressearbeit beauftragt wurde wie in den Vorjahren das Grüne Medienhaus, Bonn. Die erfolgreiche Kooperation besteht bereits seit 2012 und erreicht Jahr für Jahr viele Millionen Zeitungsleser. Zur Verstärkung des wirksamen Projektes führte das Grüne Medienhaus (GMH) im Auftrag der beiden Fachverbände Mitte Mai ein zweitägiges Fotoshooting in der Premiumgärtnerei Scherdi in Hofstetten durch.

Eine spannende und emotionale Bildsprache begeistert dabei den Verbraucher für Blumen und Pflanzen und verdeutlicht die hohe Kompetenz des gärtnerischen Fachhandels. Insbesondere Fotografien zum Thema bienen- und insektenfreundliche Pflanzen konnten an dem Termin realisiert werden und stehen nun für vielfältige Marketingaktivitäten der beiden Fachverbände zur Verfügung. (ZVG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.