Garten-und-Freizeit.de: Bessere und vielfältigere Dienstleistungen

Der Fachhändler Garten-und-Freizeit.de richtet seine Logistik neu aus.

Der Fachhändler Garten-und-Freizeit.de richtet seine Logistik neu aus.

Anzeige

Garten-und-Freizeit.de, der führende deutsche Fachhändler für hochwertige Garten- und Freizeitmöbel, hat angesichts der weiterhin stark steigenden Nachfrage nach seinen Produkten seine Logistik neu ausgerichtet. Im Mittelpunkt stehen dabei ein neu eröffnetes zusätzliches Vertriebszentrum und Distributionslager in Posen sowie eine Partnerschaft mit dem Hermes Einrichtungsservice für die Lieferung und den Aufbau sperriger Möbel. Durch diese Erweiterung seiner Infrastruktur bietet das Unternehmen seinen Kunden nun noch bessere und vielfältigere Dienstleistungen als bisher und profitiert zugleich von vielfältigen Wachstumsmöglichkeiten.

Der zusätzliche Unternehmensstandort von Garten-und-Freizeit.de befindet sich im polnischen Posen unweit des Flughafens und direkt an der Autobahn Berlin-Warschau. Nach sechs Monaten Vorbereitungsarbeiten standen dort rechtzeitig zum Saisonbeginn 2018 auf 26.000 qm Lagerfläche zirka 500 Containerladungen Ware für die Kunden von Garten-und-Freizeit bereit. Aktuell versenden rund 50 Mitarbeiter von Posen aus täglich mehrere hundert Kubikmeter Ware an Kunden aus ganz Europa.

Durch die Aufteilung seiner Distribution auf zwei Logistikzentren profitiert Garten-und-Freizeit.de auf vielfältige Weise. Durch die Auslagerung der Speditionsware nach Posen kann sich das Lager am Firmenhauptsitz in Genderkingen voll auf paketversandfähige Ware konzentrieren, während von Posen aus speziell dafür geschulte Hermes-Mitarbeiter sperrige Möbel liefern und aufbauen. Die in Genderkingen frei gewordenen und in Posen zusätzlich geschaffenen Logistik- und Lagerkapazitäten garantieren Garten-und-Freizeit.de für die nächsten Jahre die zukunftssichere Bewältigung des erwarteten weiteren Umsatzwachstums.

„Mit unserem neuen Standort verbessern wir unsere gesamten Service- und Logistikkapazitäten erheblich und stellen gleichzeitig auch bereits die Weichen für zukünftiges Wachstum“, sagt Jürgen Schuster, der Geschäftsführer von Garten-und-Freizeit.de. „Das neue Logistikzentrum ermöglicht uns zusätzlich die Erschließung ost- und nordeuropäischer Märkte und bietet gleichzeitig beste Anbindungen an die in der Region Posen konzentrierte polnische Möbel- und Textilindustrie. Außerdem bieten wir an unserem neuen Standort unsere einzigartigen und speziellen Kompetenzen in den Bereichen E-Commerce und Möbel-Logistik als Dienstleistung für andere Unternehmen an, die von unserer Erfahrung und Expertise profitieren wollen.“

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.