GARDENA: Bei den Best Brands 2019 ausgezeichnet

Der Marketingpreis "Best Brands" beurteilt Markterfolg und Wahrnehmung der Verbraucher.

Laurent Van Hoestenberghe, Pär Åström und Tobias M. Koerner von Gardena (von links) nahmen den Marketingpreis „Best Brands“ als eine der zehn besten Produktmarken 2019 in München entgegen. Bild: Best Brands.

Anzeige

Der Marketingpreis „Best Brands“ wird seit 2004 jedes Jahr gemeinsam von der Serviceplan Group, GfK, ProSiebenSat.1 Media SE, dem Markenverband, Wirtschaftswoche, Die Zeit, und dem Audiovermarkter RMS vergeben.

„Best Brands – das sind Marken, die nicht nur wirtschaftlich erfolgreich sind, sondern auch Emotionen auslösen. Marken, die strahlen, die es in das Gedächtnis der Konsumenten geschafft haben, die mit Innovationen und vor allem mit positiven Erfahrungen verbunden werden“, beschreiben die ausschreibenden Partner den Anspruch an die Preisträger. Der Platz 1 der besten Produktmarken ging an diesem Jahr an Lego. Des Weiteren waren so bekannte Marken wie Adidas, Microsoft, Sony Playstation und Canon in den Top 10 nominiert.

„Die leidenschaftlichen Gärtner und deren Liebe zu Ihren Pflanzen stets in den Mittelpunkt zu stellen, ermöglicht es eine emotionale Marke zu schaffen. Unter den zehn besten Produktmarken zu sein, würdigt das große Engagement des Teams, das die Marke zu dem gemacht hat, wofür sie heute steht“, sagt Pär Åström, Präsident von Gardena.

Basierend auf komplexer, repräsentativer Studie

Das Besondere an der Auszeichnung ist, dass nicht eine Jury, sondern einzig die Verbraucher über die Gewinner entscheiden, denn die prämierten Kandidaten werden in einer komplexen repräsentativen Studie von GfK ermittelt und an zwei wesentlichen Kriterien gemessen: an ihrem tatsächlichen wirtschaftlichen Markterfolg und an der Beliebtheit der Marke in der Wahrnehmung der Konsumenten. „Kein anderes Markenranking hat bisher beide Facetten der Markenstärke berücksichtigt“, sagen die ausschreibenden Partner.

„Für uns ist dieser branchenübergreifende Preis eine hohe Auszeichnung. Er spiegelt nicht nur unseren anhaltenden wirtschaftlichen Erfolg wieder, sondern er beweist auch, dass wir uns nachhaltig als eine der deutschen Topmarken bei der Konsumenten etabliert haben“, sagt Laurent Van Hoestenberghe, Vice President Global Marketing von Gardena. (GARDENA)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.