Fotowettbewerb: "Rettet den Vorgarten" 2022

Jetzt mitmachen beim Fotowettbewerb „Rettet den Vorgarten“ und Gartengutscheine im Wert von insgesamt 5.000 Euro gewinnen.

Eine gelungene Kombination aus einer artenreichen Pflanzauswahl sowie einer Fassadenbegrünung mit Wildem Wein. Bild: Ute Dahm.

Anzeige

Vorgärten sind die lebendige Visitenkarte eines Hauses. Sie heißen Besucher bereits am Eingang mit viel Grün, verschiedensten Düften und dem Summen von Insekten willkommen. Bei den Fotowettbewerben in den Jahren 2018 und 2020 haben Sie gezeigt, wie vielfältig der Platz vor der Haustür sein kann. Deshalb wird auch im Jahr 2022 wieder den „Rettet den Vorgarten“-Fotowettbewerb ausgelobt und die schönsten Vorgärten NRWs gesucht!

Diversität vor und am Haus fördern

Mit dem Wettbewerb möchten der Verband Wohneigentum NRW e. V., der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Nordrhein-Westfalen e. V. sowie der Landesverband der Gartenbauvereine Nordrhein-Westfalen e. V. gemeinsam ein Zeichen gegen die fortschreitende Verbreitung von Steinwüsten vor der Haustür setzen und für mehr Mut zum Grün plädieren. Steinflächen sehen nicht nur trist und leblos aus, sie fördern auch das Schwinden von Lebensräumen für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten im Wohnumfeld.

Ob ausladender Vorgartentraum oder gemütliche grüne Nische vor dem Haus – bei jeder Grundstücksgröße kann mit der richtigen Bepflanzung und Gestaltung etwas gegen den Klimawandel und das Artensterben getan werden. Dies schließt auch die Begrünung von Dächern und Fassaden wie beispielsweise Gartenhäuser im Vorgarten, Mülltonnenüberdachungen und Garagen ein. Zeigen Sie was Ihr Vorgarten zu bieten hat!

So nehmen Sie teil:

Senden Sie bis 31. August 2022 drei aussagekräftige Fotos (als Dateianhang, max. 8 MB) an vorgarten@wohneigentum.nrw, die Ihren Vorgarten von seiner besten Seite zeigen. Für die bessere Zuordnung kennzeichnen Sie Ihre Dateien bitte wie folgt: „Name_Vorname_Wohnort“

Bewertungskriterien

Kriterien für die Bewertungsgrundlage zur Ermittlung der besten Vorgärten sind insbesondere:

1. Allgemeiner und funktionaler Gesamteindruck

2. Vielseitigkeit und Artenreichtum

3. Standortgerechte Pflanzenverwendung

Gewinnen Sie mit etwas Glück einen von fünf Gartengutscheinen im Wert von je 1.000 Euro und unterstützen Sie gleichzeitig mit Ihrem Fotobeitrag die Initiative „Rettet den Vorgarten“ für mehr Vielfalt vor der eigenen Haustür! (gaLaBau NRW)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.