Evanthia: Louis Kester wird kaufmännischer Direktor

Louis Kester wird ab dem 1. November der kaufmännischem Direktor von Evanthia.

Louis Kester wird kaufmännischer Direktor von Evanthia. Bild: Evanthia.

Anzeige

Evanthia verstärkt ihre Organisation ab dem 1. November mit Louis Kester als kaufmännischem Direktor. Kester hat in den letzten Jahren eine Reihe von Projekten von Florpartners bei Evanthia durchgeführt und das Management bei der Strategiebildung und -einführung unterstützt. Dies war auf beiden Seiten eine so positive Erfahrung, dass Kester nun Vollzeit für Evanthia arbeitet.

Kester kehrt in den Pflanzensektor zurück, nachdem er zuvor mehr als fünf Jahre lang als kaufmännischer Direktor bei Schoneveld Breeding tätig war.

Evanthia hat sich in 7 Jahren zu einem internationalen Akteur im Gartenbau entwickelt. Das Unternehmen geht sichtbar seinen Weg mit seiner eigenen Genetik von Schnittblumen wie Celosia, Antirrhinum und Lisianthus und von Topfpflanzen wie der Topfsonnenblume Sunsation.

Den (Jungpflanzen-)Produzenten in eine gute Marktposition zu bringen, ist das Credo, mit dem Evanthia erfolgreich ist. Neben der eigenen Genetik bei Blumen und Blütenpflanzen ist die Produktgruppe der tropischen Grünpflanzen aus Samen- und Gewebekultur in den letzten Jahren enorm gewachsen. Die internationale Beschaffung von Ausgangsmaterial ist eine zusätzliche Herausforderung, der sich Evanthia erfolgreich stellt.

Das internationale Netzwerk und die Verbindungspartner in der Kette vom Züchter bis zum (Einzelhandels-)Regal werden durch die Ankunft von Kester in Evanthia weiter gestärkt.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.