Einsatz von Mulchfolien und -vliesen

Die Frühjahrstagung der GKL-Sektion "Gartenbau und Sonderkulturen" findet am 27./28. April 2004 in der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau in Quedlinburg-Ditfurt statt.Im Mittelpunkt steht das Thema "Neues zum Einsatz von Mulchfolien und -vliesen im Gartenbau". Von verschiedenen Referenten wird am 27. April der Einsatz von festen und flüssigen, abbaubaren Folien im Gemüsebau sowohl im konventionellen als auch ökologischen Anbau vorgestellt. Verschieden farbige Mulchvliese beeinflussen die Entwicklung und den Ertrag und haben einen positiven Einfluss auf den Schädlingsbefall bei Gemüse. Im Rahmen einer Betriebsexkursion am 28. April wird ein Stauden- sowie Gemüsebaubetrieb, der derartige Folien und Vliese einsetzt, besichtigt. Das exakte Programm ist im Internet als pdf-Datei. Anmeldungen nimmt die GKL-Geschäftsstelle bis zum 2. April gerne entgegen. (KTBL)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.