Einhell: Partnerschaft mit Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team

Es ist die größte Guerilla-Aktion, die von der Einhell Germany AG in ihrer fast 60-jährigen Firmengeschichte realisiert wurde: Zeitgleich wurde auf 3 Kontinenten - in Barcelona, London, Melbourne und Montreal - eine eigens entwickelte Animation auf Gebäudefassaden projiziert. Der Anlass: Die neue Partnerschaft zwischen der Einhell Germany AG und dem Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team.

Zum ersten Saisonrennen der Partnerschaft setzt Einhell mit seiner Guerilla-Aktion ein Ausrufezeichen. Bild: Einhell.

Anzeige

Bevor am 5. März in Bahrain die Formel-1-Saison startet, hat das innovative Heimwerker- und Gartengeräte-Unternehmen aus Deutschland als „Official Tool Expert" des Mercedes-Teams ein weltweites Zeichen gesetzt. Die Guerilla-Aktion soll die Unterstützung des Rennteams unterstreichen und gleichzeitig die Vorfreude der Fans auf eine spannende und erfolgreiche Saison wecken.

Globale Marketingaktion mit dem Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team

„Mit der Partnerschaft finden zwei Marken zueinander, die für Technik-Kompetenz stehen. Unser Erfolg basiert insbesondere auf unserem Teamspirit, unserer Dynamik und einer klaren, mutigen Zielsetzung. Daher ist die Partnerschaft mit dem Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team für uns der nächste strategische Eckpfeiler auf unserem Weg zum weltweiten Markt- und Technologieführer für akkubetriebene Garten- und Heimwerkergeräte", erklärt Andreas Kroiss, CEO der Einhell Germany AG.

Zum ersten Saisonrennen dieser Partnerschaft setzt Einhell mit seiner Guerilla-Aktion ein Ausrufezeichen: In einem sogenannten „Projection-Mapping" wurde eine mehrminütige Animation auf die Gebäudefassaden gestrahlt. Das Besondere daran: Die Aktion fand konzertiert über drei Kontinente und damit in vier Städten gleichzeitig statt. Inhaltlich stellt sie zum Start der Saison den Bezug zwischen Einhell, dem Mercedes-AMG PETRONAS F1 Team und den 23 Rennstrecken der Formel-1-Rennsaison 2023 her. Das Video wird technisch auf den jeweiligen Gebäudehintergrund angepasst. Die spezielle Technik der Projektoren ermöglicht es, die Anpassung innerhalb kürzester Zeit vorzunehmen und das Video zu starten. Zur perfekten Umsetzung der Aktion kamen auch die Power X-Change Geräte von Einhell zum Einsatz.

Richard Sanders, Commercial Director des Mercedes-AMG PETRONAS F1 Teams: „Ich bin sehr beeindruckt, wie kreativ Einhell in diese Partnerschaft startet. Die Kampagne unterstreicht ihre Ambitionen und ihre Professionalität. Die Mentalität, sich selbst herausfordernde Ziele zu setzen, passt perfekt zu uns."

Akku auf dem Vormarsch

Als führender Hersteller hochmoderner Werkzeuge und Gartengeräte schreibt die Einhell Germany AG seit Jahren eine nahezu unvergleichbare Erfolgsgeschichte. Mit der innovativen Akku-Plattform Power X-Change begeistert der Akku-Spezialist Do-It-Yourself Kunden weltweit. Mit mehr als 40 Tochterunternehmen ist die Einhell Germany AG in über 90 Ländern aktiv und damit zu einem global agierenden Player aufgestiegen. Die Power X-Change Plattform steht sinnbildlich für den Erfolg von Einhell und positioniert das Unternehmen als Category Leader im Bereich akkubetriebener Geräte. Einhell hat als erstes Unternehmen mit Power X-Change eine umfassende und klar strukturierte Akku-Plattform entwickelt, die kontinuierlich erweitert wird.

Marketing als Erfolgstreiber

Entscheidenden Anteil am Unternehmenserfolg hat nicht zuletzt die seit 2021 bestehende Partnerschaft mit dem FC Bayern München als Official Home & Garden Expert. Hier fungiert sogar Oliver Kahn, CEO des FC Bayern München, als Markenbotschafter für Einhell. „Unsere Partnerschaft mit dem FC Bayern München und Oliver Kahn als Markenbotschafter zeigt bereits deutliche Erfolge in der Entwicklung unserer Marke. Jetzt geben wir in der Formel 1 Vollgas. Mit unserem Einstieg in die Königsklasse des Sports unterstreichen wir unseren internationalen Anspruch, als führendes Unternehmen für Akku-Technologie im Heimwerker- und Gartenbereich aufzutreten. Wir haben Großes vor und setzen unsere Strategie Schritt für Schritt um", so CEO Andreas Kroiss.

Akku-Kompetenz auch in der Formel-1-Box des Rennstalls

Die Power X-Change Akku-Plattform von Einhell umfasst inzwischen über 250 Werkzeuge und Gartengeräte. Mit Beginn der Formel-1-Saison in Bahrain werden die Geräte von Einhell auch in der Formel-1-Box des Rennstalls eingesetzt. „Das Team ist begeistert von der Vielfalt unserer Akku-Geräte und auch überzeugt von der Leistungsstärke und Ausdauer unserer Produkte", berichtet Andreas Kroiss. Auch Toto Wolff ist überzeugt von dieser Partnerschaft: „Wir freuen uns, dass unser Team mit Einhell um einen Partner wächst, der fokussiert ist, groß denkt und durch die konsequente Weiterentwicklung seiner Akku-Technologie Maßstäbe in der Branche setzt. Mit dem Einsatz der Einhell Akku-Geräte profitieren wir von modernster Technologie für maximale Performance."

Toto Wolff selbst spielt ebenfalls eine Rolle als Markenbotschafter in der zukünftigen Kommunikation von Einhell, so unter anderem in der TV-Kampagne, die ab Mai 2023 international ausgestrahlt wird.

Als sichtbares Zeichen der Partnerschaft wird das Einhell-Logo ab dem Formel-1-Start in Bahrain auf dem Rennwagen sowie auf der Bekleidung der Fahrer und des Mercedes-Teams zu sehen sein. (Einhell)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.