e-nema: Produktneuheit im biologischen Pflanzenschutz

Aus erfolgreicher Kooperation der Biotechnologie Unternehmen e-nema GmbH und Katz Biotech AG ist ein neues innovatives Produkt für den biologischen Pflanzenschutz entstanden: Eingekapselte nützliche Nematoden mit einer langfristigen und damit vorbeugenden Wirkung alternativ bei schädlichen Trauermücken.

Die e-nema GmbH ist weltweit führend in der Herstellung von insektenpathogenen Nematoden für den biologischen Pflanzenschutz und vertreibt diese über ein globales Vertriebsnetz.

Anzeige

Nützliche Nematoden werden schon lange erfolgreich im biologischen Pflanzenschutz eingesetzt und von beiden Unternehmen im Haus – und Gartenbereich sowie im Profimarkt vertrieben. Die bisherige Produktpalette gegen Trauermücken enthält Nematoden in einer Pulverformulierung die zur Anwendung in Wasser aufgelöst und auf den Boden ausgebracht wird. Die Nematoden werden sofort aktiv und töten die Larven der Trauermücke innerhalb weniger Tage.

Im Gegensatz dazu besticht das neue Produkt nemaplus depot® durch seine präventive Wirkung. Die Nematoden verlassen die in den Boden ausgebrachten Kapseln mit zeitlicher Verzögerung und haben dadurch eine längerfristige und damit vorbeugende Wirkung gegen die Larven der Trauermücke. „Wir freuen uns sehr, gemeinsam dem Markt dieses neuartige biologische Produkt zur Verfügung zu stellen. Das Kapselprodukt wird ab Frühjahr 2021 für den Haus- und Gartenbereich sowie und zu einem späteren Zeitpunkt auch für den Profimarkt über die Vertriebskanäle der beiden Unternehmen erhältlich sein“, betonen Sabrina Sieger, Senior Sales Manager bei der e-nema GmbH und Dr. Peter Katz, Vorstand der Katz Biotech AG.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.