DLG: Maschinenvorführungen auf der PotatoEurope 2022

Die PotatoEurope, der Treffpunkt der europäischen Kartoffelprofis, wird die Aufmerksamkeit ihrer Besucher wieder mit Maschinenvorführungen in den Bann ziehen.

Das Angebot an Maschinen und Technik umfasst alles, was für einen erfolgreichen Kartoffelanbau notwendig ist. Bild: DLG.

Anzeige

Vom 7. bis 8. September 2022 werden auf dem Rittergut Bockerode in Springe-Mittelrode (Niedersachsen) vier verschiedene Kartoffellegemaschinen, sechs Geräte zur mechanischen Unkrautregulierung (Hacken & Striegel), 13 Kartoffelroder, fünf Verladelinien und sechs Hersteller mit Anhängern und Mulden für den Transport live im Einsatz zu sehen sein.

Das auf dem Gelände präsentierte Angebot an Maschinen und Technik umfasst alles, was für einen erfolgreichen Kartoffelanbau notwendig ist: Von der Anbauvorbereitung über die Pflanzung sowie die Pflegetechnik - ob mechanisch oder neueste Pflanzenschutztechnik - bis zur Ernte, Transport, Aufbereitung und Lagerung.

Diese Hersteller werden an den Maschinenvorführungen teilnehmen (Stand: 8. August, Anzahl Maschinen in Klammern):

Kartoffellegemaschinen:

  • ALL-IN-ONE GmbH (3 Maschinen)
  • Imants B.V. Landbouwmachinefabriek

Mechanische Unkrautbekämpfung:

  • APV Kompetenz-Center Nord GmbH
  • AVR bvba
  • Einböck GmbH
  • Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co.KG
  • LEMKEN GmbH & Co.KG
  • Vegniek BV

Kartoffelroder:

  • AVR bvba (4 Maschinen)
  • DEWULF NV (3 Maschinen)
  • Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co.KG (3 Maschinen)
  • ROPA Fahrzeug- u. Maschinenbau GmbH (3 Maschinen)

Verladen:

  • AVR bvba
  • Bijsma Herkules
  • DEWULF NV
  • Grimme Landmaschinenfabrik GmbH & Co.KG
  • Grünhagen Lohnunternehmen GmbH & Co KG
  • Josef Brettmeister Metall- und Fahrzeugbau

Transport:

  • JOSKIN S.A.
  • Krampe Fahrzeugbau GmbH
  • Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG
  • Peter Kröger GmbH
  • Rudolph & Sohn GmbH Fahrzeug- und Maschinenbau

Zur PotatoEurope 2022 sind inzwischen über 245 Aussteller aus 15 Ländern und den Bereichen Züchtung, Düngung, Pflanzenschutz, Landtechnik und Verarbeitung angemeldet. Damit liegen die Ausstellerzahlen auf dem Rekordniveau von 2018.

Die DLG veranstaltet zusammen mit der Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft (UNIKA), dem Technikpartner CASE IH und dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Freilandausstellung. (DLG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.