DGG: Pelargoniensammler treffen sich in Steinfurt

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. (DGG) hat erfolgreich über die Landwirtschaftliche Rentenbank eine Förderung für das Projekt "Goldlack & Flieder - Bewahrung von historischen Zierpflanzen" erhalten.

Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. befasst sich mit der Pelargonie. Bild: GABOT.

Anzeige

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 e.V. (DGG) hat erfolgreich über die Landwirtschaftliche Rentenbank eine Förderung für das Projekt "Goldlack & Flieder - Bewahrung von historischen Zierpflanzen" erhalten. Den Auftakt gestaltet die DGG nun in Zusammenarbeit mit der DGG-Fachgruppe Pelargonien am 11. und 12. August 2017 im Kreislehrgarten Steinfurt und widmet sich der Gattung Pelargonium.

Über die Landwirtschaftliche Rentenbank wurde erfolgreich eine Förderung für das Projekt „Goldlack & Flieder - Bewahrung von historischen Zierpflanzen“ eingworben. In Fokus stehen dabei die Suche und die Bewahrung seltener und historischer Zierpflanzenarten. Den Auftakt bildet die Gattung Pelargonium. In Zusammenarbeit mit der DGG- Fachgruppe Pelargonien findet am 11. und 12. August 2017 im Kreislehrgarten Steinfurt eine Fachveranstaltung zu historischen Pelargonien statt. Dies ist auch zeitgleich das erste Jahrestreffen der DGG-Fachgruppe Pelargonien.

Pelargonien sind die absolute Nr. 1 bei Beet- und Balkenpflanzen. Die DGG ist von einer weiter wachsenden Bedeutung überzeugt, weil sich viele Initiativen wie "Pelargonium for Europe" der führenden Pelargonien-Züchter, aber auch die DGG-Pelargonien Liebhaber Fachgruppe für diese Pflanzen einsetzen. Der Schulterschuss aller Pelargonienfreunde ist das Ziel. Deshalb wird u.a. Dr. Susanne Lux als Koordinatorin von "Pelargonium for Europe" innerhalb des Jahrestreffens herzlich willkommen sein und in Steinfurt einen Vortrag halten, berichten Matthias Alter und Andreas von der Beeck für die DGG Fachgruppe Pelargonien.

Ein spannendes Programm wurde zusammengestellt. Die Teilnehmer können alte Sorten in der Pelargonien Ausstellung im Schaugewächshaus im Kreislehrgarten Steinfurt besichtgen. Bei einer Fachveranstaltung mit Expertenbeiträgen von Pflanzensammlern, Züchtern, Raritätengärtnern und der Deutschen Genbank Zierpflanzen über historische Pelargonien, ihre Verwendung und Vermarktung steht der Austausch im Fokus. Das Programm finden Sie auf der DGG-Website. (DGG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.