Deutschland: 62.600 Tonnen Speisepilze im Jahr 2015 geerntet

Im Jahr 2015 wurden in Deutschland 62.600 t Speisepilze geerntet. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist die Produktion von Pilzen damit um 4,5 % gegenüber dem Jahr 2014 gestiegen.

Anzeige

Im Jahr 2015 wurden in Deutschland 62.600 t Speisepilze geerntet. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist die Produktion von Pilzen damit um 4,5% gegenüber dem Jahr 2014 gestiegen. Mit einem Anteil von gut 98% entfiel fast die gesamte Produktion auf Champignons. Die restliche Erntemenge setzte sich aus Austernseitlingen, Shiitake und sonstigen Spezialpilzkulturen zusammen.

Die Erntefläche von Speisepilzen in Deutschland belief sich im Jahr 2015 auf 279 ha. Mehr als die Hälfte dieser Fläche entfiel dabei auf Niedersachsen (144 ha).

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.