coop eG: Dierk Berner und Norman Boje neue Vorstände

Dierk Berner und Norman Boje übernehmen ab sofort die Vorstandsämter der coop eG.

Anzeige

Dierk Berner und Norman Boje übernehmen ab sofort die Vorstandsämter der coop eG. Damit lösen sie die bisherigen Vorstände Thorsten Tygges und Rüdiger Kasch ab, welche mit Wirksamwerden der geplanten Ausgliederung des operativen Geschäfts am 21. September 2016 als Geschäftsführer in die Supermärkte Nord Vertriebs GmbH und Co. KG gewechselt sind und die Geschäfte dort alleinverantwortlich fortführen.

Bereits auf seiner Pressekonferenz zum Jahresabschluss 2015 am 29.06.2016 teilte das Unternehmen mit, das operative Geschäft in eine Tochtergesellschaft auszugliedern, an dem sich die REWE Markt GmbH im zweiten Schritt in Form eines Joint Ventures beteiligen wird. Die Beteiligung steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Bundeskartellamtes, welche in Kürze erwartet wird.

coop-erfahrene Nachfolger
Mit der Bestellung der Herren Berner und Boje hat der Aufsichtsrat die Vorstandspositionen nahtlos kompetent besetzt. Der 59-jährige Dierk Berner ist bei der coop seit 29 Jahren in leitender Funktion tätig, seit 2000 als Geschäftsführer Expansion und Immobilienwirtschaft. Er war bereits für ca. ein halbes Jahr 2013/2014 zum Vorstandsstellvertreter berufen worden.

Der 45-jährige Norman Boje ist seit über 13 Jahren bei der coop ebenfalls in leitender Funktion tätig, zuletzt als Leiter der Rechtsabteilung und Mitglied der Geschäftsführung.

Herr Berner wird die Immobilienwirtschaft und den kaufmännischen Bereich verantworten, Herr Boje bringt seine juristische Kompetenz und seine frühere Berufserfahrung bei einer großen deutschen Bank ein. Sein Vorstandsbereich umfasst zukünftig die Mitgliederbetreuung, Beteiligungen, Öffentlichkeitsarbeit, IT, Organisation und Personal.

Aufsichtsrat zufrieden
"Im Namen des Aufsichtsrates wünsche ich Dierk Berner und Norman Boje für ihre zukünftige Tätigkeit bei der coop eG viel Erfolg und gutes Gelingen", so Detlef Aue, Vorsitzender des Aufsichtsrates der coop eG.

Der Aufsichtsrat dankt weiterhin den Herren Thorsten Tygges und Rüdiger Kasch für ihr großes Engagement und ihren Einsatz für die coop eG und wünscht ihnen viel Erfolg in ihrer neuen Funktion in der Leitung der operativen Gesellschaft, über welche sie der coop auch weiterhin maßgeblich verbunden bleiben.

Die coop wird auch in Zukunft eine Konsumgenossenschaft im besten Sinne des Wortes sein. Sie wird ihren Sitz in Kiel haben und die derzeit knapp 80.000 Mitglieder werden wie bisher insbesondere die Einkaufsvorteile in ihren sky-Supermärkten genießen können. Die Förderung der Interessen und Vorteile der Mitglieder wird der Hauptfokus der neuen Vorstandsmitglieder sein, ebenso wie die Verwaltung und Entwicklung des Vermögens der Genossenschaft, welches im Wesentlichen aus dann schuldenfreien Immobilien und erfolgreichen Beteiligungen bestehen wird. Die wichtigste Beteiligung wird die an dem Joint Venture mit der REWE Markt GmbH sein.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.