BVWE: Neue Weihnachtsbaumkönigin im Amt

Laura Stegemann aus Steinfurt, ist die fünfte Deutsche Weihnachtsbaumkönigin für die Saison 2019/2021. Die Amtszeit beläuft sich auf jeweils zwei Jahre.

Der Vorsitzende WB, Eberhard Hennecke und die Gastgeber gratulieren der Königin zum 22. Geburtstag. Bild: Landesverband Gartenbau NRW.

Anzeige

Laura Stegemann, Steinfurt, ist die fünfte Deutsche Weihnachtsbaumkönigin für die Saison 2019/2021. Dieses Ehrenamt wird vom Bundesverband der Weihnachtsbaumerzeuger (BVWE) vergeben, die Amtszeit beläuft sich auf jeweils zwei Jahre. Die 21-jährige Westfälin ist natürlich vom Fach: Auf dem Hof ihrer Familie hat sie die Arbeit mit den Weihnachtsbäumen bereits als kleines Kind kennengelernt. Seit einigen Jahren ist Laura Stegemann auf dem Hof aktiv, wenn es um die Weihnachtsbäume geht: Sie organisiert den Advents- und Weihnachtsmarkt, der an den Sonntagen vor dem Fest eine der Attraktion für die Besucher des Hofes ist. Dazu schreibt die bekennende Landfrau einen lesenswerten Blog über alles, was auf dem Hof passiert, der seit 500 Jahren von der Familie bewirtschaftet wird. „Der natürliche Weihnachtsbaum gehört für mich zu Weihnachten wie das gemütliche Zusammensein im Kreis der Familie. Deshalb habe ich mich besonders gefreut, als ich Mitte September am Vorabend der großen Weihnachtsbaummesse in Eslohe gekrönt wurde“, berichtet Laura Stegemann.

Laura Stegemann studiert an der Fachhochschule in Osnabrück das Fach Wirtschaftsingenieurwesen im Agri- und Hortibusiness. „Wenn ich mehr Verantwortung auf dem Hof übernehme, ist dieses Studium sicher eine sehr gute Grundlage“, meint sie. Neben diesen vielfältigen Aktivitäten bleibt ihr auch noch Zeit für Hobbies wie zum Beispiel Tanzen, Klarinette spielen, Joggen und im Winter – natürlich nach der Weihnachtszeit – Skifahren. (Landesverband Gartenbau Nordrhein-Westfalen)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.