BUGA Erfurt: Liveformate und Infokanal im Internet

Das gab’s noch nie auf einer Bundesgartenschau - ein eigener Informationskanal mit Videos, Interviews, Reportagen und Berichten.

Frieda ist eines der Gesichter von BUGA live, dem Youtubekanal der BUGA Erfurt 2021. Bild: BUGA Erfort.

Anzeige

„Ein kunterbuntes Programm rund um die BUGA 2021 in Erfurt, jeden Tag, 171 Tage lang. Wir bieten immer etwas Neues, das können wir jedem Zuschauer versprechen“, sagt BUGA-Chefin Kathrin Weiß.

BUGA Live heißt das Ganze und ist auf YouTube beheimatet. Auch durch einen Absprung auf der Homepage www.buga2021.de gelangen User zu dem Nachrichtenportal. Kathrin Weiß: „Wir wollen die Menschen neugierig machen auf das, was sie auf den beiden Ausstellungsflächen egapark und Petersberg erwartet.“ Drohnenflüge, Kamerafahrten durch das Blütenmeer, stimmungsvolle Bilder von den schönsten Plätzen der BUGA – und das alles natürlich auch im Wechsel der Jahreszeiten.

Am Eröffnungstag, dem 23. April, bietet BUGA Live vier Live-Schaltungen, informiert aktuell moderiert mit verschiedenen Beiträgen über das Geschehen auf der Bundesgartenschau. Start ist um 8:50 Uhr mit dem Öffnen der Tore, es folgen zwei weitere Schalten vom ersten BUGA-Tag, dann um 18 Uhr die Bilanz des Tages. Drohnenflüge über das Gelände, Reportagen aus Erfurt, Interviews, Rutschentest und Peterskirche – es gibt viel zu sehen.

Ein achtköpfiges Team von Reportern, Fotografen und Videografen ist jeden Tag unterwegs, um auf dem Gelände zauberhafte Stimmungen und die besten Bilder einzufangen, Geheimnisse der Pflanzenwelt zu lüften und über den ständigen Wandel auf den beiden Ausstellungsflächen zu berichten.

Reportagen vom größten Spielplatz Thüringens im egapark, Berichte über die Geheimnisse der Thüringer Gastronomie auf der BUGA, Besuche von Künstlern in der Defensionskaserne auf dem Petersberg - das alles gibt es ebenfalls zu entdecken.

„Wir führen auch Interviews mit Gärtnern, geben Tipps, freuen uns auf die Fragen der Zuschauer. Wer regelmäßig BUGA Live schaut, ist bestens informiert und kann sich auf seinen nächsten Besuch bei uns freuen“, sagt Katrin Weiß. Reportagen und Videos zu aktuellen Themen werden ebenfalls zu finden sein.

Auch die neuesten Nachrichten in Sachen Pandemie und BUGA finden sich auf BUGA Live, hier wird erklärt, wie der Besucher zu uns kommt, was er für seinen Eintritt braucht und worauf jeder zu achten hat – damit die Bundesgartenschau für jeden BUGAsicher ist.

Weiß: „Aber wir berichten nicht nur über die BUGA in Erfurt. Wir zeigen, wie schön sich unsere 25 Außenstandorte in ganz Thüringen präsentieren – und natürlich entdecken wir mit unseren Zuschauern gemeinsam die schönsten Ecken der einzigartigen Landeshauptstadt.“ Und sobald es wieder möglich ist, berichtet BUGA Live auch über das kulturelle Leben in Erfurt, über die Gastronomie oder die vielfältigen Bildungsangebote. (BUGA Erfort)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.