Brill: Ergänzt Angebot torffreier Bio-Erden

Brill baut seine Produktlinie klimaneutraler und torffreier BiO-Erden weiter aus.

Brill hat seine Produktlinie klimaneutraler und torffreier BiO-Erden weiter ausgebaut. Bild: Brill.

Anzeige

Das Brill-Sortiment umfasst bisher drei Produkte: eine Bio Gemüse- und Kräutererde, eine Bio Blumen- und Pflanzerde und eine Bio Balkonkastenerde. Die Trends zu „urban gardening“ und zur Selbstversorgung aus dem Garten mit frischen Kräutern und gesundem Gemüse wachsen weiter. Deshalb ergänzt Brill in diesem Jahr ab April sein Sortiment klimaneutraler Erden um eine BiO-Hochbeeterde (45 L).

Nachhaltige Erden sind heute klimaneutral!

Brill bietet seinen Kunden die neuen Erden klimaneutral nach dem Prinzip „von der Geburt bis zum Kunden“ („from cradle to customer“) an. Dafür hat Brill mit dem Unternehmen ClimatePartner alle Emissionen erfasst, die im Unternehmen von den Rohstoffen, über die Transporte und die Produktion, bis hin zu Verkauf und Verwaltung anfallen. Climatepartner kompensiert diese im Auftrag von Brill für jeden verkauften Sack. Alles ist online völlig transparent nachvollziehbar. Die Verpackungen bestehen zu mindestens 50% aus Altplastik und sind zu 100% recycelbar.

Alle Erden werden in Profiqualität produziert und abgefüllt. Sie sind gebrauchsfertig und werden im 45 L und im komfortablen 15 L-Tragebeutel angeboten, die neue Hochbeeterde nur in 45 L.

TerraBRILL Erden werden dem kompetenten Gartenfachhandel angeboten, nicht jedoch den Großflächenvermarkten in LEH oder DIY. Brill informiert die Endverbraucher über eine umfangreiche Info-Kampagne in allen wichtigen Gartenzeitschriften und online, zum Beispiel mit einem Info-Video bei Youtube: Nie war nachhaltiges und umweltfreundliches Gärtnern einfacher – mit gutem Gewissen! (Brill)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.