Botanischer Garten Berlin: Bereitet Öffnung vor

Der Termin der Wiederöffnung der Freilandanlagen des Botanischer Garten Berlin wird am nächsten Montag bekanntgegeben.

Das Große Tropenhaus des Botanischen Gartens und des Botanischen Museums Berlin. Bild: I. Haas.

Mit dem gestrigen Berliner Senatsbeschluss dürfen „die Außenanlagen des Botanischen Gartens [...] unter Einhaltung der Hygieneregeln [...] ab dem 27. April 2020 geöffnet werden“. Das Team des Botanischen Gartens arbeitet mit Hochdruck an der Wiedereröffnung – die Sicherheit des Personals ebenso wie die der Gäste soll dabei an erster Stelle stehen: „Wir freuen uns über die Entscheidung des Berliner Senats, die Freianlagen verantwortlich wieder öffnen zu dürfen. Wir sind bereits dabei, die behördlichen Vorgaben, strengen Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen für einen sicheren Besuch im Botanischen Garten umzusetzen und werden auch zusätzliche Kosten in Kauf nehmen, um den Botanischen Garten für die Berlinerinnen und Berliner als wichtigen Natur- und Erholungsort wieder zugänglich zu machen. In der nächsten Woche werden wir einen verbindlichen Öffnungstermin verkünden“, begrüßt Direktor Thomas Borsch den Senatsbeschluss.

Den Wiedereröffnungstermin für die Freilandanlagen wird die Leitung des Botanischen Gartens Berlin am nächsten Montag, 27.04.2020 bekanntgegeben. Bis dahin werden alle nötigen organisatorischen Maßnahmen vorbereitetgeprüft wird derzeit unter anderem ein Online-Ticketing mit Zeitfenstern als Steuerungsinstrument zur Überwachung der Besucherzahlen. Darüber hinaus werden die Hygienestandards im Botanischen Garten erhöht und der Arbeitsschutz im Besucherservice unter Berücksichtigung der neuen Vorgaben des Bundesarbeitsministeriums gesichert.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.