Blühende Stars der Fashion Week: Chrysanthemen

Großer Auftritt für die Chrysantheme auf der Berlin Fashion Week: Designer Michael Michalsky inszenierte die beliebte Schnittblume auf der Bühne seiner Fashion-Show im Tempodrom in Form von zwei übergroßen Skulls (Totenköpfen) und begeisterte so die Zuschauer.

Anzeige

Großer Auftritt für die Chrysantheme auf der Berlin Fashion Week: Designer Michael Michalsky inszenierte die beliebte Schnittblume auf der Bühne seiner Fashion-Show im Tempodrom in Form von zwei übergroßen Skulls (Totenköpfen) und begeisterte so die Zuschauer. 

Den Höhepunkt der gerade vergangenen Berliner Fashion Week markierte traditionell wieder die StyleNite des Designers Michael Michalsky. 1.500 geladene Gäste reagierten mit begeisterten Zwischenrufen, als sich die Bühne für die Fashion-Show der Womens-Collection des deutschen Vorzeigedesigners öffnete. Mitten auf der weißen, strahlenden Bühne waren zwei übergroße "Chrysanthemum-Skulls" installiert und bildeten das Tor für die Kreationen des Modedesigners. Zu moderner Elektromusik schritten die 37 internationalen Models zwischen den blühenden Objekten ins Blitzlichtgewitter. Ein wahrhaft berauschender Anblick und eine einzigartige Idee, Blumen in ein Fashion-Setup zu integrieren. 

"Die Reaktionen der Besucher haben mich so begeistert, dass ich spontan beschloss, einen der Blumenköpfe noch vor meinen Laden am Potsdamer Platz in Berlin zu stellen", sagte Michalsky. Gesagt, getan: Der Skull aus Tausenden Chrysanthemen wurde für weitere vier Tage vor dem Geschäft des Designers in Berlin-Mitte aufgestellt und sorgte dort für weiteres Aufsehen. Frauen rochen an den Blumen, Kinder redeten mit dem Kopf und unzählige Fotos wurden gemacht. Ein großartiger Erfolg für die Chrysantheme als Star im Berliner Fashion-Zirkus, perfekt passend zu Michalskys aktuellem Kollektionsthema "Personal Sunshine". 

Der "Chrysanthemum-Skull by Michael Michalsky" ist eine Kooperation des Blumenbüro mit Michael Michalsky und als außergewöhnliches Wohnaccessoire exklusiv bei Fleurop Deluxe erhältlich: www.fleurop.de/Deluxe Weitere Informationen zu Michael Michalsky unter www.michalsky.com.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.