BGL: Katrin Block neue Pressesprecherin

Neues Gesicht im „Haus der Landschaft“ in Bad Honnef: Katrin Block verstärkt zum 1. September 2020 als Pressesprecherin die Kommunikation des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL).

Katrin Block verstärkt zum 1. September 2020 als Pressesprecherin die Kommunikation des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL). Bild: BGL.

Anzeige

Katrin Block folgt auf Andreas Stump, der zum 1. Oktober als Referatsleiter Öffentlichkeitsarbeit ins Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV NRW) nach Düsseldorf wechselt. In ihrer neuen Funktion verantwortet die studierte Kommunikationswissenschaftlerin und Anglistin (M.A.) die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des deutschen Branchenverbandes der Landschaftsgärtner.

Katrin Block bringt 25 Jahre Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit: Parallel zu ihrem Universitätsstudium arbeitete sie zunächst mehrere Jahre als freie Journalistin. Nach dem Examen war sie als PR-Beraterin und -Redakteurin in verschiedenen Agenturen tätig. Es folgten zehn Jahre als Pressesprecherin bei einer Gesetzlichen Krankenkasse.

Vor ihrem Wechsel zum Bundesverband Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) betreute Block als selbstständige PR-Beraterin in Bonn Unternehmen und Verbände. Dazu gehörten zum Beispiel der Behindertensport- und Rehabilitationssportverband NRW (BRSNW), die HÖREX Hörakustik eG und die PRÜM- und GARANT-Türenwerke (Arbonia-Konzern). (BGL)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.