BASF: Für Klima- und Wassermanagement ausgezeichnet

Das Unternehmen BASF wurde von der Organisation CDP als weltweit führend im Klima- und Wassermanagement ausgezeichnet.

Das Unternehmen BASF wurde als weltweit führend im Klima- und Wassermanagement ausgezeichnet.

Anzeige

BASF wurde von der internationalen Organisation CDP (ehemals „Carbon Disclosure Project“) im Jahr 2018 mit der Bestnote A in die „CDP Climate Change A List“ der weltweit führenden Unternehmen im Klimaschutz aufgenommen. Über 7.000 Firmen berichten an CDP jährlich die umweltbezogenen Auswirkungen, Risiken und Chancen auf ihre Geschäftsaktivitäten für eine unabhängige Bewertung durch die Organisation. CDP vertritt mehr als 650 Investoren mit einem verwalteten Vermögen von über 87 Billionen USD und 115 große Organisationen mit einem Einkaufsvolumen von insgesamt 3,3 Billionen USD. BASF legt seit 2004 im Rahmen des CDP-Programms klimaschutzrelevante Daten offen.

Nachdem das Unternehmen bereits in den vergangenen Jahren das Rating A- und damit einen "Leadership"-Status erzielte, gelang BASF 2018 der Sprung auf das Top-Rating A. Unternehmen auf diesem Niveau zeichnen sich durch Vollständigkeit und Transparenz ihrer Berichterstattung aus. Darüber hinaus haben sie Ansätze implementiert, um Chancen und Risiken des Klimawandels aktiv zu steuern, und sie verfügen über klare Strategien zur Reduzierung von Emissionen.

"Wir sind stolz, als 'CDP Leader' anerkannt zu werden. Unsere Aufnahme in die ‚CDP Climate Change A List‘ bestätigt, dass der Klimaschutz stark in unserer Strategie verankert ist und ist auch ein klares Zeichen dafür, dass wir uns dieses Thema zu eigen gemacht haben. Unser Ziel ist es, bis 2030 CO2-neutral zu wachsen", sagt Saori Dubourg, Mitglied des Vorstands.

Um das Klimaziel zu erreichen, optimiert BASF kontinuierlich existierende Prozesse, ersetzt fossile Energiequellen schrittweise durch erneuerbare und entwickelt grundlegend neue emissionsarme Produktionsprozesse. Das Unternehmen bündelt diese Aktivitäten in einem ambitionierten Kohlenstoffmanagement („Carbon Management“). Die Klimastrategie von BASF trägt damit zum UN-Nachhaltigkeitsziel 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ bei.

BASF auch im Wassermanagement führend

CDP hat BASF auch erneut als weltweit führendes Unternehmen im nachhaltigen Wassermanagement ausgezeichnet. Hierfür erhielt BASF von CDP das Rating A-.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.