Zertifizierung: ECOCERT übernimmt CERTISYS

Die ECOCERT Gruppe übernimmt CERTISYS, den belgischen Marktführer für Bio-Zertifizierung.

CERTISYS kann nun seine Position als führende Bio-Zertifizierungsstelle in Belgien festigen und seine Geschäftsentwicklung in den Benelux-Ländern vorantreiben.

Anzeige

Die ECOCERT Gruppe, ein weltweiter Akteur in der Zertifizierung von Bio-Produkten, stärkt ihre Position in Europa und erschließt sich mit der Integration von CERTISYS den Benelux-Markt. Sie setzt damit ihre externe Wachstumsstrategie fort, die auf der Übernahme von etablierten, unabhängigen Zertifizierungsstellen im Bereich des ökologischen Landbaus beruht.

Mit diesem Schritt kann CERTISYS seine Position als führende Bio-Zertifizierungsstelle in Belgien festigen und seine Geschäftsentwicklung in den Benelux-Ländern vorantreiben. CERTISYS wird sein Dienstleistungsangebot um die einzigartige Auswahl ökologischer und nachhaltiger Dienstleistungen und Zertifizierungen der ECOCERT Gruppe erweitern.

Als Pioniere der Bio-Zertifizierung und heutige Marktführer in Frankreich und Belgien teilen ECOCERT und CERTISYS seit ihrer Gründung die gleichen Überzeugungen und Visionen für den ökologischen Landbau.

Als Mitinitiator der belgischen Bio-Bewegung Anfang der 80er Jahre war Blaise Hommelen an der Gründung der ECOCERT Gruppe beteiligt. 1991 gründete er sein eigenes Unternehmen. Dank seines Engagements entwickelte sich CERTISYS zu einer lokalen und internationalen Referenz in der Bio-Zertifizierung mit aktuell über 3.200 Kunden.

Die ECOCERT Gruppe mit ihrem starken Engagement für Umweltschutz und soziale Verantwortung stellt seit 1991 Lösungen zur Förderung guter Umwelt- und Sozialpraktiken für verschiedenen Sektoren (Lebensmittel, Kosmetika, Textilien usw.) bereit und bietet international mit ortsansässigen Tochtergesellschaften einen hochwertigen, an jedes Land angepassten Service. Das ECOCERT-Zertifizierungszeichen wird weltweit von Verbrauchern für die Auswahl anspruchsvoller Standards und die Qualität seiner Garantien geschätzt.

"Nach 40 Jahren Engagement für den ökologischen Landbau möchten wir die Entwicklung unserer Aktivitäten beschleunigen. Die Integration in die ECOCERT-Gruppe, mit der wir gemeinsame Werte teilen, ist eine großartige Gelegenheit, unsere internationale Präsenz auszubauen und unser Fachwissen zu erweitern, um unsere Aufgabe als Zertifizierungsstelle zu erfüllen. Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden die Dienstleistungen von ECOCERT anbieten können und Ihnen damit den Zugang zu neuen Märkten ermöglichen", erklärt Blaise Hommelen, Gründer von CERTISYS.

Philippe Thomazo, Geschäftsführer der ECOCERT Gruppe, ergänzt: "Der Beitritt von CERTISYS zur ECOCERT Gruppe ist eine hervorragende Nachricht. Unsere Unternehmen stehen sich in der Tat sehr nahe und der Unternehmenszweck der ECOCERT Gruppe - ‚Handeln für eine nachhaltige Welt‘ - wird durch diese Übernahme bestärkt. Wir freuen uns, die CERTISYS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit ihnen unser gesamtes Leistungsspektrum in der BENELUX-Region anzubieten."

Philippe Thomazo übergibt als neuer Direktor von CERTISYS die Leitung des Unternehmens an Franck Brasseur, der 2018 Mitglied der Geschäftsführung ist. Franck Brasseur wird während einer mehrmonatigen Übergangszeit von Blaise Hommelen, dem Gründer des Unternehmens, begleitet. Innerhalb der ECOCERT Gruppe wird CERTISYS Teil der Region Frankreich, Großbritannien und der Beneluxländer unter der Leitung von Thierry Stoedzel. (ECOCERT Gruppe)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.