Wyevale: Verkauft verbleibendes Handelsgeschäft

Wyevale Garden Centres gibt jetzt bekannt, dass es sein restliches Handelsgeschäft an British Garden Centres verkauft hat.

Wyevale Garden Centres hat in den letzten 16 Monaten 145 Gartencenter in 57 separaten Transaktionen verkauft.

Anzeige

Seit Beginn des Verkaufsprozesses im Mai 2018 hat Wyevale Garden Centres (WGC) 145 Gartencenter in 57 separaten Transaktionen verkauft, wobei über 90% weiterhin als Gartencenter tätig sind und über 95% der Gartencenter-Kollegen weiterhin in einem Bereich arbeiten, den sie lieben.

WGC hat sich in den letzten drei Jahren unübersehbar verändert, mit deutlichen Verbesserungen im gesamten Unternehmen. Das Team hat bessere Preise und Sortimente, eine deutlich verbesserte Lagerverfügbarkeit und hohe Betriebsstandards geliefert, die alle durch einen hervorragenden Kundenservice von engagierten und erfahrenen Kollegen unterstützt werden. Dies war die perfekte Kulisse für den Verkaufsprozess und hat dafür gesorgt, dass jedes Zentrum einen neuen Eigentümer hat, der sich verpflichtet fühlt, sein eigenes Unternehmen auf dieser starken Grundlage aufzubauen.

Das WGC-Team hat starke Beziehungen in der gesamten Branche aufgebaut und versucht, jedes Center dem richtigen Käufer zuzuordnen, was dazu geführt hat, dass wichtige Betreiber Einkaufscenter über mehrere Transaktionen hinweg kaufen. Insgesamt 37 Center wurden an Dobbies über drei verschiedene Transaktionen verkauft, 37 Center werden in sechs verschiedenen Transaktionen an British Garden Centres verkauft, 16 Center wurden in drei verschiedenen Transaktionen an Blue Diamond verkauft, und fünf Center wurden an Hillier verkauft.

Das Unternehmen verzeichnete eine außergewöhnliche Frühjahrssaison mit Rekordumsätzen und entwickelte sich in den letzten Monaten vor dem Hintergrund der Endphase des Verkaufsprozesses weiterhin positiv. Der diesjährige Erfolg ist auf die außerordentlichen Leistungen der WGC-Kollegen zurückzuführen, die gemeinsam WGC zu einem besseren Geschäft gemacht haben.

Der Verkauf an British Garden Centres wird nun in den kommenden Monaten einen geordneten Abschlussprozess auslösen, der den Abschluss aller Zahlungen und Verpflichtungen an die wichtigsten Interessengruppen von WGC umfasst, die weiterhin vollständig erfüllt werden.

Justin King, Executive Chairman der Wyevale Garden Centres: "Im Mai 2018 haben wir gesagt, dass es der richtige Zeitpunkt ist, einen Verkaufsprozess für WGC zu starten, nachdem das Unternehmen unter der neuen Führung zahlreiche Verbesserungen vorgenommen hat, die dazu geführt haben, dass unsere Center besser denn je aussehen und funktionieren. "Unser Fokus lag auf der Suche nach neuen langfristigen Eigentümern für die Center und der Durchführung des Prozesses auf eine Weise, die alle unsere Interessengruppen, einschließlich der WGC-Kollegen, schützt und unterstützt und gleichzeitig die Rendite für unsere Aktionäre maximiert. Ich freue mich, dass es uns sechzehn Monate später gelungen ist, dieses Ziel zu erreichen, denn die überwiegende Mehrheit der Center und Kollegen, die in diesem Sektor verbleiben, und die Kunden profitieren nun von einer größeren Auswahl an Gartencenterbetreibern. "Ich möchte Anthony Jones, unserem COO und seinem Team besonders dafür danken, dass sie einen komplexen Veräußerungsprozess mit Geschick und Engagement geführt haben, während sie gleichzeitig einen forensischen Fokus auf Betrieb und Handel beibehalten haben, der eine starke Performance in Schlüsselphasen ermöglicht hat".

Anthony Jones, COO der Wyevale Garden Centres: "Da wir uns dem Abschluss dieses komplexen Verkaufsprozesses nähern, möchte ich allen bei WGC für ihre enorme Unterstützung und harte Arbeit Anerkennung zollen. Ihr Fachwissen, kombiniert mit einem unermüdlichen Einsatz und ihrem Engagement, sowohl für Kunden als auch für ihre Kollegen in dieser Zeit der großen Unsicherheit zu liefern, war phänomenal.

Ich bin sehr stolz darauf, dass das Ergebnis des Verkaufs bedeutet, dass über 90% der verkauften Center innerhalb des Sektors bleiben werden, und dass über 95% der Kollegen von Gartencentern an Betreiber von Gartencentern übertragen werden. Dieses Ergebnis wäre ohne die Hartnäckigkeit unserer Teams nicht zu erreichen gewesen, die alle immer wieder "über und über" gegangen sind, um positive Ergebnisse zu erzielen.

Die vielfältigen Veränderungen, die in den letzten drei Jahren im Unternehmen vorgenommen wurden, haben sich ausgezahlt - unsere Center sahen während des Verkaufsprozesses besser denn je aus und unsere Maßnahmen zur Kundenzufriedenheit erreichten Rekordhöhen. Diese Verbesserungen führten zu einem überwältigenden Interesse der etablierten Gartencenterbetreiber und zum endgültigen Erfolg des Verkaufsprozesses.

Ich danke allen unseren Kollegen, Lieferanten, Partnern und Kunden für ihre unerschütterliche Unterstützung und wünsche ihnen für die Zukunft alles Gute". (Wyevale Garden Centres)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.