Workshop: Zukunft des Unterglasanbaus

Moderne Gewächshäuser ermöglichen einen Anbau von Pflanzen, vor allem von Nahrungsmitteln, während des ganzen Jahres. So können regional erzeugte Lebensmittel angeboten werden, die früher hätten importiert werden müssen.

Der Workshop „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Gewächshäusern“ findet am 18 Februar 2022 statt. Bild: AgroFossilFree.

Anzeige

Eine Herausforderung ist dabei der oft hohe Energieeinsatz zur Klimatisierung der Gewächshäuser. Auch die Bewässerung, das Nährstoffmanagement und verschiedenen Anbauschritte benötigen Energie.

Der Workshop „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in Gewächshäusern“ am 18. Februar 2022 um 9:00 stellt technische Ansätze und Fördermöglichkeiten dar, die zur Reduktion von Treibhausgasen im überdachten Gartenbau führen können. Zielgruppe des Workshops sind Gemüsebauern, Landwirte, Vertreter von Behörden und Politik, Technologieanbieter, Energieberater und alle interessierten Personen.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos, um Registrierung wird gebeten. Der Workshop wird im Rahmen des EU-Projektes AgroFossilFree organisiert. Registrierung unter: zoom.us/webinar/register/WN_mst10NaSQc-anuAPncMJvw (WIP)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.