WOLF-Garten:Saatgut: Jeder Witterung gewachsen

Viele Schattenflächen, starke Trockenheit oder spielende Kinder – bei ungünstigen Bedingungen und hoher Belastung bieten die Spezial-Rasensamenmischungen von WOLFGarten beste Voraussetzung für einen robusten, grünen Rasen.

Das zeigt der große Rasentest in der aktuellen Stiftung Warentest TEST-Ausgabe 04/19. Bild: Wolf-Garten.

Anzeige

Nachhaltiger Erfolg beim Anlegen eines strapazierfähigen Rasens: Vom Universal-Rasen über die Turbo-Nachsaat bis hin zum Schatten & Sonne Premium-Rasen und dem Trocken-Rasen Premium – beim Test von Stiftung Warentest überzeugten alle vier Produkte der Traditionsmarke WOLF-Garten. „Seit über 40 Jahren bieten wir Lösung für Problemrasen an. Dass Stiftung Warentest unsere Produktqualität nun bestätigt, freut uns sehr“, sagt Klaus Skuppin, Leiter des Bereichs Saatgut und Dünger bei WOLFGarten. Insgesamt nahm das Verbraucher-Magazin 41 Rasensamenmischungen für Gebrauchsrasen unter die Lupe, darunter 16 für Spiel- und Universalrasen, zehn zur Nachsaat, zehn für schattige und fünf für trockene Standorte. Geprüft wurde, ob die Arten- und Sortenzusammensetzung den deklarierten Angaben entspricht und das Mischungsverhältnis dem angegebenen Zweck gerecht wird.

Das Ergebnis: Über die Hälfte der getesteten Produkte sind „mit Einschränkungen geeignet“ oder sogar „wenig geeignet“. WOLF-Garten bietet in allen vier Kategorien einwandfreie Produkte. Besonders den Schatten & Sonne Premium-Rasen und Trocken-Rasen Premium empfiehlt die Stiftung Warentest als Tipp.

Zu den empfohlenen Produkten:

Erfolgreiches Schattendasein: WOLF-Garten Schatten & Sonne Premium-Rasen Oft werfen Häuser Schatten auf den Garten oder heranwachsende Bäume nehmen nach und nach das Licht. Der Tipp von Stiftung Warentest ist der WOLF-Garten Schatten & Sonne Premium- Rasen mit der schattentauglichen Läger-Rispengras-Sorte Poasupina. Das Testergebnis des Magazins zeigt: die WOLF-Garten Rezeptur erfüllt als einzige der fünf getesteten Saatgutmischungen der Kategorie Trockenbereich die Anforderungen der Regel- Saatgut-Mischungen für Rasen („RSM Rasen 2018“) der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FFL) und eignet sich sogar optimal als Spielrasen. Bei RSM-Rasen versprechen FLL-Experten anhaltenden Begrünungserfolg: „RSM-Rasen unterscheiden sich von manchen im Handel befindlichen Rasenmischungen mit klangvollen Namen, die oft zwar schnell, dafür aber nur kurzfristig eine erfolgreiche Rasenansaat vortäuschen.“

Grün für Durststrecken: WOLF-Garten Trocken-Rasen Premium

Ein heißbegehrtes Produkt mit Wasser-Spareffekt: WOLFGarten bietet mit der RSM geprüften Qualitätsmischung Trocken-Rasen Premium ein Saatgut an, welches äußerst hitze- und trockenverträglich ist und Stiftung Warentest mit seinem hohen Rohr-Schwingel-Anteil überzeugt. Diese extra gezüchtet, tiefwurzelnde Gräsersorte ist äußerst belastbar und nutzt das Wasser der Niederschläge optimal, sodass Bewässerungsintervalle reduziert und Ressourcen geschont werden können. (Wolf-Garten)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.