Weber: Veränderungen in der Führungsebene

Weber INC. gründet einer neuen Tochtergesellschaft, 1952 Ventures LLC, und kündigt Ernennungen und Beförderungen in der Führungsebene an.

Weber dreht das Personalkarussell. Bild: Weber.

Anzeige

Weber Inc. gab jetzt die Gründung von 1952 Ventures LLC bekannt, einer neuen Tochtergesellschaft, die für Weber künftig als Beschleuniger für neue Wachstumsplattformen und Markenerweiterungen in den Bereichen Produkt, Technologien und Partnerschaften sorgen soll. Troy Shay, Chief Commercial Officer von Weber Inc., wurde zum Chief Executive Officer von 1952 Ventures LLC und zum Chief Growth Officer von Weber ernannt. Das Unternehmen kündigte außerdem fünf weitere Ernennungen und Beförderungen in der Führungsebene seiner operativen Segmente Global Operations sowie Americas und European an.

Troy Shay wird Chief Executive Officer, 1952 Ventures LLC und Chief Growth Officer von Weber Inc.

Troy Shay kam 2018 zu Weber und übernahm das Amerika-Geschäft des Unternehmens in den USA, Kanada und Lateinamerika. Er war maßgeblich an der Leitung mehrerer strategischer Geschäftsinitiativen von Weber beteiligt, die anschließend zu einem außergewöhnlichen Unternehmenswachstum führten. In seiner neuen Position, die er mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 übernimmt, wird sich Shay auf die Entwicklung zukünftiger Geschäftsentwicklungsinitiativen für Weber konzentrieren und für die Identifizierung und Entwicklung neuer Plattformen verantwortlich zeichnen, die das Produkt- und Markenportfolio des Unternehmens weltweit erweitern sollen.

Hans-Jürgen Herr wird President Emeritus und EVP Growth Projects, Weber EMEA

Zum 1. Dezember 2021 wird Hans-Jürgen Herr, derzeit President von Weber EMEA, im Rahmen eines geplanten mehrjährigen Nachfolgeprozesses die Position des President Emeritus und EVP Growth Projects übernehmen. Herr ist bereits seit 18 Jahren für Weber tätig und war neun Jahre lang President von Weber EMEA. Während seiner Amtszeit als President konnte das Geschäft von Weber in der gesamten Region nahezu verdreifacht werden. In seiner neuen Funktion wird Hans- Jürgen Herr mehrere strategische Wachstumsprojekte für das Unternehmen leiten und zudem in beratender Funktion für das weiterhin wachstumsintensive EMEA-Geschäft von Weber tätig sein.

Steffen Hahn, Ph.D. wird zum künftigen President von Weber EMEA ernannt

Dr. Steffen Hahn, derzeit Senior Vice President Commercial von Weber EMEA, wird mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 die Nachfolge von Hans-Jürgen Herr als President von Weber EMEA antreten. Dr. Hahn kam Anfang 2020 im Rahmen einer geplanten Nachfolgestrategie zu Weber. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen hat er maßgeblich dazu beigetragen, das Wachstum von Weber in EMEA zu beschleunigen. Vor seinem Start bei Weber war Dr. Hahn bei McKinsey & Company und Procter & Gamble in unterschiedlichen Funktionen erfolgreich im Bereich Consumer Business tätig.

Beau Warren zum President Weber Americas befördert

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 wird Beau Warren als President Weber Americas die Nachfolge von Troy Shay antreten. Beau Warren, der 2019 von Fortune Brands zu Weber kam, ist derzeit Senior Vice President und General Manager des US-Geschäfts von Weber, das unter seiner Führung eine erhebliche Umsatzsteigerung verzeichnet hat.

Michael Jacobs wird Chief Operating Officer von Weber Inc.

Michael Jacobs, Chief Supply Chain Officer, wurde zum Chief Operating Officer ernannt. Jacobs kam 2014 zu Weber und war zuletzt als Chief Supply Chain Officer tätig, wo er die multikontinentale Fertigungspräsenz und die globale Lieferkette des Unternehmens leitete. In seiner neuen Position wird Michael Jacobs den End-to-End-Betrieb für Weber beaufsichtigen, vom Innovationsmotor über die Fertigung bis hin zur kundenorientierten Lieferkette.

Jennifer Bonuso wird zum Senior Vice President und General Manager, Global Product von Weber Inc. befördert.

Jennifer Bonuso wird künftig als Senior Vice President und General Manager, Global Product fungieren. Seit ihrem Einstieg bei Weber im Jahr 2019 hat sie nach vorhergehenden Stationen bei Honeywell und Whirlpool den Aufbau und das Management einer branchenführenden neuen Produktpipeline innerhalb von Weber erfolgreich geleitet.

„Der Start von 1952 Ventures zusammen mit der Ernennung und Beförderung mehrerer leitender Führungskräfte positioniert uns für weiteres Wachstum und die Sicherung unserer Marktführerschaft“, erklärte Chris Scherzinger, Chief Executive Officer von Weber. „Ich bin überzeugt, dass der Erfolg eines Unternehmens die Talente seines Teams widerspiegelt, und wir haben das beste globale Team der Branche. Wir werden die Stärke unserer Mitarbeiter, unsere ikonische Marke und unsere weltweite Reichweite dafür nutzen, um neue Wachstumsplattformen und innovative geschäftliche Initiativen mit erstklassiger Umsetzung weiter voranzutreiben.“

„Ich möchte Troy, Hans, Steffen, Beau, Mike und Jennifer für ihre Führungsqualitäten und ihr Engagement für unsere Weber-Teammitglieder auf der ganzen Welt sowie unsere treuen Kunden und Fans danken. Ich freue mich, dass sie alle weiterhin eng mit mir zusammenarbeiten werden, um unseren strategischen Plan umzusetzen und unsere geschätzte Marke zu neuen Höhen zu führen“, ergänzte Scherzinger. (Weber)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.