Vellmar: Einbruch in Gärtnerei

Einbrecher steigen in Vellmar über das Dach in eine Gärtnerei ein und erbeuten Geld.

Kripo sucht Zeugen die zur Tatzeit etwas beobachtet haben könnten. Bild: GABOT.

Anzeige

Unbekannte sind in der Nacht zum Samstag, den 26.September, über das Dach in eine Gärtnerei in Vellmar, nahe der Stadtgrenze zu Kassel, eingebrochen und haben hierbei Bargeld erbeutet. Die Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kriminalpolizei suchen nun nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können.

Wie die am Tatort in der Triftstraße eingesetzten Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, ereignete sich der Einbruch in der Zeit zwischen Freitagabend, 19:45 Uhr, und Samstagmorgen, 08:00 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand waren die Täter zunächst mit einer Leiter auf das Dach des Gebäudes geklettert. Nachdem sie dort gewaltsam ein Fenster geöffnet hatten, stiegen sie in die Gärtnerei ein. Auf ihrem Beutezug entwendeten die Einbrecher Wechselgeld aus einer Kasse und weiteres Bargeld aus dem Büro. Anschließend flüchteten sie durch ein Fenster nach draußen, wo sich ihre Spur verliert. Ein Zeuge hatte kurz vor Mitternacht im Bereich des Tatorts einen verdächtigen Mann gesehen, der als Täter in Betracht kommen könnte. Er war etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank, trug einen dunkelblauen Pullover und eine Mund-Nase-Bedeckung.

Weitere Zeugen, die in der Nacht zum Samstag verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch gemacht haben und den Ermittlern des K 21/22 Hinweise auf die Täter geben können, melden sich bitte beim Polizeipräsidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100. (ots)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.