Türkei: The Flower and Plant Show vom 12. bis 14. November

Die bedeutendste Fachmesse in Eurasien, die 12. jährliche The Flower and Plant Show, findet im Tüyap Beylikdüzü vom 12. bis 14. November statt.

The Flower and Plant Show findet im Tüyap Beylikdüzü vom 12. bis 14. November statt.

Anzeige

Die 12. jährliche The Flower and Plant Show findet vom 12. bis 14. November statt. Organisiert von Tarsus Türkei in Zusammenarbeit mit dem Unterverband der Zierpflanzenproduzenten (SÜSBİR) - der Stimme von 5.000 Produzenten - ist die Veranstaltung die bedeutendste Fachmesse in Eurasien für den Pflanzen- und Landschaftsbau. Die Messe 2020 findet im Tüyap Beylikdüzü auf einer Ausstellungsfläche von 30.000 Quadratmetern statt, auf der lokale und internationale Produzenten vertreten sind. Die Messe zeichnet sich durch ihr umfangreiches Produktsortiment aus und bietet Innovationen für den Sektor, die von Zierpflanzen für den Innen- und Außenbereich über Blumen- und Floristikmaterial, Jungpflanzen und Saatgut, vertikale Gartenanwendungen, exotische Bäume, nationale Pflanzen, Bewässerungsgeräte, Landschaftsanwendungen und Gartenzubehör reichen.

Laut Mustafa Gültekin Gökgül, dem Direktor der Tarsus Türkei Messe, bringt die jährliche Blumen- und Pflanzenschau die Produzenten, Lieferanten, Investoren und Käufer des türkischen Zierpflanzensektors zusammen, der indirekt etwa 500.000 Menschen beschäftigt. Herr Gökgül bemerkte: "In den letzten Jahren hat sich der Sektor dem Export zugewandt. Unsere Messe gilt derzeit als die wichtigste Außenhandelsadresse. Dazu organisieren wir die Blumen- und Pflanzenschau. Im vergangenen Jahr waren wir Gastgeber für Millionen von Handelsgeschäften und beherbergten Fachbesucher aus 48 Ländern, darunter Iran, Bulgarien, Georgien, Tunesien, Italien, Jordanien, Saudi-Arabien, Irak, Libanon und Deutschland. Die Veranstaltung im November, unsere zwölfte Messe, wird weiterhin einen erheblichen Mehrwert für die Exporte des Sektors schaffen".

Ein Gewinn für Aussteller und Käufer

Die Blumen- und Pflanzenshow bietet eine einmalige Gelegenheit, neue Kooperationen mit Hunderten von führenden Unternehmen der Branche zu schließen. Die Besucher der Messe, zu denen vor allem Vertreter von Baumschul- und Pflanzenproduktionsunternehmen, Anwendungsunternehmen der Floristik und Landschaftsgestaltung, Gartenzentren sowie Großhändler, Exporteure, Importeure und Lieferanten von Pflanzen und Blumen gehören, werden eine Plattform für den direkten Handel mit Tausenden von Einkäufern haben.

Die Blumen- und Pflanzenschau, die alle Akteure des Zierpflanzen- und Landschaftsbaus unter einem Dach vereint, wird die Themen der Branche sowie die breite Produktpalette, die 2020 ausgestellt werden soll, hervorheben. Während der dreitägigen Messe wird SÜSBİR, der Dachverband des Sektors, zusammen mit Verbänden, Gewerkschaften und Ausstellungsvertretern eine Reihe von Foren, Sitzungen und Konferenzen abhalten. (TARSUS TURKEY)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.