TreeHug: Neue Lösung zur Baumvermessung

In enger Zusammenarbeit mit der niederländischen Universität Wageningen und dem Baumzentrum Opheusden wurde der TreeHug entwickelt.

Die Baumvermessung war noch nie so einfach, schnell, kostengünstig und genau wie heute. Bild: TreeHug.

Mit dem TreeHug, einem einhändigen digitalen Messgerät, werden Daten gemessen und direkt von der Feldsteuerung an das Büro-Bestandsmanagementsystem übertragen. Dank elektronischer Messung und direkter Datenspeicherung kann ein Außendienstmitarbeiter Aufgaben erledigen, die bisher zwei Mitarbeiter erforderten. Die intelligenten Datenerfassungslösungen von TreeHug für Baumschulgärtner haben das Potenzial, unzählige Arbeitsstunden zu sparen und gleichzeitig die Bestandsgenauigkeit und Datenzugänglichkeit zu verbessern.

Der TreeHug wurde auf der GrootGroenPlus im Oktober in Zundert (NL) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Erhältlich ist das neue Gerät bei Agro de Arend B.V. (TreeHug)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.