STIHL: bottTainer erhält begehrte GaLaBau-Innovationsmedaille

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) zeichnet alle zwei Jahre innovative Lösungen für den Bau und die Pflege landschaftsgärtnerischer Anlagen mit der GaLaBau-Innovationsmedaille aus.

Der STIHL bottTainer wurde im Rahmen des GaLaBau-Experten-Forums mit der begehrten GaLaBau-Innovationsmedaille ausgezeichnet: (V.l.n.r.: BGLVizepräsidentin Pia Präger, Alexander Neuberger, Bott GmbH & Co. KG, Jörn Kirst, STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG, Rudolf Horstmann, Vorsitzenden der Bewertungskommission). Bild: Daniel Karmann/BGL.

Anzeige

Die diesjährige Preisverleihung fand am 14. September im Rahmen des GaLaBau-Experten-Forums der GaLaBau-Messe in Nürnberg statt. Zu den Trägern der begehrten Auszeichnung gehört auch der bottTainer powered by STIHL: Das branchenweit erste Pritschen-Ladesystem entstand in Zusammenarbeit mit dem Fahrzeugausrüster bott und gewährleistet nicht nur den sicheren Transport von Akkus aus dem STIHL AP-Akkusystem, sondern auch deren verlässliches Laden am Einsatzort. Die Auswahl der Preisträger erfolgte durch die GaLaBau-Bewertungskommission, die sich aus Fachleuten des BGL, der Fachhochschulen, der Berufsgenossenschaft, der Landschaftsarchitektur und der Unternehmen des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus zusammensetzt; maßgebliche Kriterien sind die Neuartigkeit eines Produktes sowie dessen Beitrag zur Steigerung der Arbeitsleistung sowie zur Vereinfachung von Arbeitsabläufen und zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit. „Sehr beeindruckt haben die Jury und mich dieses Mal auch die Innovationen bei nachhaltigen Produkten, die Umwelt-, Klima- und Artenschutz voranbringen, bei E-Mobilität und alternativen Antrieben. Das stimmt uns sehr optimistisch, denn es zeigt, dass die grüne Branche auch hier ein wichtiger Treiber ist“, erklärte BGL-Vizepräsidentin Pia Präger im Rahmen der Preisverleihung. (STIHL)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.