STEP Systems: Neues Multi-Funktionsgerät

Pünktlich zur IPM 2013 präsentiert STEP Systems eine revolutionäre Neuheit das Multifunktionsgerät Combi 5000 zur schnellen Kontrolle der Pflanzenernährung.

Anzeige

Pünktlich zur IPM 2013 präsentiert STEP Systems eine revolutionäre Neuheit  das Multifunktionsgerät Combi 5000 zur schnellen Kontrolle der Pflanzenernährung. Damit lassen sich nun mit nur einem Gerät
- pH-Wert in Böden, Substraten und Lösungen
- Salzgehalt im Boden, Substrat (Aktivität) und
- Lösungen (EC-Wert)
- Temperatur in Böden und Lösungen und
- NEU: Boden- und Substratfeuchte
bestimmen.

Mit diesen fünf Parametern hat der produzierende Gartenbaubetrieb alle Fakten in der Hand, die er zur erfolgreichen Produktion einer überzeugenden Pflanzenqualität benötigt. Zur Messung der Boden- und Substratfeuchte kommt der dabei der neu entwickelte FDR-Sensor SMT-100 zum Einsatz. Die Feuchtigkeit wird über eine Hochfrequenzmessung bestimmt und ist unabhängig vom pH-Wert und Salzgehalt des Mediums. Dieser High-Tech-Sensor kann durch seine schnelle Ansprechzeit und Messgenauigkeit zur Bewässerungsautomatisierung wie auch zur manuellen Bodenfeuchtemessung mit dem Combi 5000 eingesetzt werden.

Selbstverständlich arbeitet das Combi 5000 mit der neuesten Mikroprozessortechnologie und ist durch seine robuste Bauweise bestens für den praktischen Einsatz im Pflanzenbestand geeignet. (step) 

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.