Sonntagsöffnung: Alles auf Anfang!

Die Fraktionen von FDP und CDU haben gestern im niedersächsischen Landtag eine Gesetzesänderung beraten, die es möglich machen soll, dass Gartencenter in Niedersachsen sobald wie möglich wieder sonntags öffnen können.

Anzeige

Die Fraktionen von FDP und CDU haben gestern im niedersächsischen Landtag eine Gesetzesänderung beraten, die es möglich machen soll, dass Gartencenter in Niedersachsen sobald wie möglich wieder sonntags öffnen können (GABOT berichtete). Die frühere Regelung zur Sonntagsöffnung war im Mai durch Sozialministerin Aygül Özkan per Durchführungsbestimmung gekippt worden. Jetzt soll im Prinzip alles beim alten bleiben: Die Gesetzesänderung sieht vor, dass Geschäfte, die auf den Verkauf von Blumen und Pflanzen ausgerichtet sind, an Sonn- und Feiertagen für die Dauer von täglich drei Stunden geöffnet werden dürfen. Damit bleibt alles so, wie es früher schon einmal war. (red)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.