Schweiz: Himbeeren werden immer beliebter

Der Himbeer-Konsum nahm in der Schweiz von 1.332 Tonnen im Jahr 2000 auf 1.950 Tonnen im Jahr 2010 zu.

Anzeige

Der Himbeer-Konsum nahm in der Schweiz von 1.332 Tonnen im Jahr 2000 auf 1.950 Tonnen im Jahr 2010 zu. Rund 45% der Handelsmenge wird importiert. Mit einem Anteil von 50% ist die Ostschweiz das wichtigste Anbaugebiet, gefolgt vom Mittelland und dem Wallis. (Quelle: lid)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.