Schuler Service Group: Spendet 20.000 Euro

Die Schuler Service Group spendet 20.000 Euro für die Betroffenen der Flutkatastrophe auf das Spendenkonto der Landesregierung Rheinland-Pfalz.

Die Schuler Service Group spendet 20.000 Euro für die Betroffenen der Flutkatastrophe.

Anzeige

„In unserer Niederlassung in Langenfeld (NRW) hat das Hochwasser materielle Schäden hinterlassen, die jedoch durch den engagierten Einsatz mehrerer Mitarbeiter*innen minimiert werden konnten. Unsere Gedanken sind bei allen Mitarbeiter*innen und Menschen in den Überschwemmungsgebieten, die persönlich geschädigt wurden. Die Bilder jener, die nicht nur ihr Hab und Gut, sondern auch Angehörige verloren haben, gehen unter die Haut. In dieser Zeit darf niemand allein gelassen werden. Wir müssen zusammenstehen und solidarisch handeln“, sagt Gerhard Bukenberger, Inhaber der Schuler Service Group. (Schuler Service Group)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.