Rosen: Neuzulassung für Flüssigschwefel SulfoLiq® 800 SC

Flüssigschwefel SulfoLiq® 800 SC wirkt gegen Echten Mehltau an Schnittrosen im Freiland und unter Glas.

Neuzulassung für Flüssigschwefel SulfoLiq® 800 SC an Rosen. Bild: GABOT.

Anzeige

SulfoLiq® 800 SC (Wirkstoff: 800 g / l Schwefel; Formulierung: Suspensionskonzentrat) vereinfacht die effektive Pflanzenschutzbehandlung gegen Echten Mehltau durch eine optimale Flüssigformulierung. Das neue Fungizid be-inhaltet die effektive Pflanzenschutzwirkung der bekannten Schwefelfungizide und gewährleistet gleichzeitig ein anwenderfreundliches Ansetzen der Spritzbrühe ohne Staubbelastung, kombiniert mit einer guten Löslichkeit und guter Mischbarkeit. SulfoLiq® 800 SC ist mischbar mit VitiSan®, Cuproxat®, Equisetum Plus sowie den meisten organischen Fungiziden. SulfoLiq® 800 SC verfügt darüber hinaus über eine zwangsläufig eintretende Nebenwirkung gegen Spinnmilben (ZEN). SulfoLiq® 800 SC ist auch im ökologischen Anbau zugelassen. (Biofa AG)

Anwendungsempfehlung für Schnittrosen:
3 l / ha in 1.000 bis 1.500 l Wasser / ha
im Abstand von mindestens 10 Tagen
max. 5 Anwendungen / Saison

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.