REWE Group: Shell setzt für weiter auf Lekkerland

Das Energieunternehmen Shell und die Lekkerland Deutschland GmbH & Co. KG haben ihre Geschäftsbeziehung um weitere fünf Jahre in Deutschland verlängert. Neben der Belieferung von knapp 2.000 Stationen des Shell Netzwerks umfasst die Kooperation auch zahlreiche Serviceleistungen.

Shell setzt für weitere fünf Jahre auf Lekkerland. Bild: REWE Group.

Anzeige

Gemeinsam erfolgreich sein, gemeinsam wachsen: Dieses Ziel verfolgen das Energieunternehmen Shell und Lekkerland, auch in Zukunft zusammen. Die beiden Unternehmen haben im Juli einen neuen 5-Jahresvertrag geschlossen.

„Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Partner Shell uns weiterhin sein uneingeschränktes Vertrauen ausspricht“, sagt Patrick Steppe, Chief Executive Officer der Lekkerland SE & Co. KG. Shell zählt zu den größten Kunden von Lekkerland. Die Geschäftsbeziehung hat bereits seit mehreren Jahrzehnten Bestand.

„Mit Lekkerland setzen wir auf einen Partner, der unseren hohen Anforderungen entspricht, sowohl bei Sortimenten und Produkten als auch bei Beratungs-, Service- und Logistikleistungen“, erläutert Jan Reichel, Retail Marketing Manager bei Shell.

Der nun geschlossene Vertrag gilt ab dem 1. Januar 2021. Er umfasst die Belieferung von knapp 2.000 Tankstellen von Shell in Deutschland mit dem gesamten Lekkerland Sortiment. Darüber hinaus unterstützt Lekkerland auch weiterhin bei Themen wie Category Management oder der Weiterentwicklung des Foodservice-Angebots. (REWE Group)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.