RAM: Neue Prozessorkarte

Die neue Prozessorkarte von RAM stellt dem Produzenten einen im Klimacomputer integrierten Webserver zur Verfügung, womit auf einen externen PC zur Bedienung der CC600 Anlage verzichtet werden kann.

Anzeige

Die neue Prozessorkarte von RAM stellt dem Produzenten einen im Klimacomputer integrierten Webserver zur Verfügung, womit auf einen externen PC zur Bedienung der CC600 Anlage verzichtet werden kann.

Die neue Prozessorkarte von RAM ermöglicht den Zugriff auf den Klimacomputer ohne externen PC bei gleichzeitig vollem Bedienumfang. Durch den integrierten Webserver direkt auf der Prozessorkarte, ist eine Einbindung in jedes beliebige Netzwerk möglich. Somit besteht auch die Möglichkeit den Klimacomputer aus einem externen Netz anzuwählen und Einstellungen vorzunehmen, Datenaufzeichnungen auszuwerten und den Status der Anlage zu überprüfen.

Einige Vorteile im Überblick:
- Durch den Verzicht auf einen PC spart der Nutzer Strom. Auch kann auf die Anschaffung eines PC verzichtet werden
- Mehrere Klimacomputer lassen sich über bestehende Netzwerke verbinden, so dass keine gesonderten Kabel für die Vernetzung benötigt werden
- Wetterdaten und Klima können über einen speziellen Menüpunkt aufgerufen werden um eine schnelle Übersicht über die wichtigsten Daten zu erhalten. Damit werden digitale Anzeigen an den Fühlern im Gewächshaus überflüssig, da die Messwerte direkt an jedem Ort in digitaler Form an einem mobilen Endgerät unkompliziert abgerufen werden können. Dies bedeutet eine große Kostenersparnis für Nutzer welche auf den Einsatz von Fühlern mit digitaler Anzeige im Gewächshaus angewiesen sind, wie beispielsweise Forschungseinrichtungen oder auch Produktionsgärtnereien 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.