Oltmanns: Vielfalt und Ökologie stehen im Fokus der Winterausstellung

Die Baumschule Oltmanns lädt vom 14. November 2022 bis zum 27. Januar 2023 zur hauseigenen Winterausstellung ein.

Neu im Sortiment ist die Diervilla splendens 'Diva'. Bild: Oltmanns.

Anzeige

Der Betrieb mit Sitz in Apen-Godensholt besteht seit über 50 Jahren und wird mittlerweile in zweiter Generation von Cord Oltmanns geführt. Zum Sortiment gehören allerlei Container- und Freilandpflanzen, ein Großteil davon stammt aus eigener Vermehrung. Neben Callunen, Bodendeckern, Laubgehölzen, Koniferen und Rhododendron führt die Baumschule auch Formgehölze sowie Fargesia und Gräser.

Fachbesucher können sich während Oltmanns Winterausstellung auf das interessante Baumschulsortiment freuen. Neu im Sortiment ist die Diervilla splendens 'Diva'. 'Diva' ist eine Hybride zwischen Diervilla sessiliflora und Diervilla lonicera und vereint dessen besten Eigenschaften: Gegensätzlich ihres Namens hat die Weigelie geringe Boden- und Standortansprüche, ist pflegeleicht, robust und bis zu -29°C winterfest. 'Diva' eignet sich beispielsweise zur Flächenbegrünung unter Bäumen, macht aber auch als Solitär einiges her. Die amerikanische Weigelie besticht darüber hinaus mit seinen starken Farbkontrasten vom Frühjahr bis in den Herbst. Der Austrieb der jungen Blätter ist dunkelrot bis schwarz. Ältere Triebe zeigen hingegen eine sanfte grüne Farbe, bis sie im Herbst gelb-rot werden. Die Blätter sind zudem lanzettlich geformt. Von Juni bis August zieren schwefelgelbe, kleine Blüten diesen Strauch, der damit zur beliebten Anflugstation für Bienen und andere Insekten wird.

Weitere bienenfreundliche Gehölze in Oltmanns Sortiment sind die weiße Apfelbeere 'Hugin' oder die Blut-Johannisbeere 'King Edward'. Neben Pflanzen mit ökologischem Mehrwert, legt die Baumschule auch in der Produktion großen Wert auf Ökologie. Dank des geschlossenen Wasserkreislaufs kann diese Ressource eingespart und effizient eingesetzt werden. Der verwendete Depotdünger wird nur langsam an die Pflanzen abgegeben und wäscht daher nicht aus.

Während der Oldenburger Winterausstellungen freut sich Familie Oltmanns auf viele Besucher von Gartencenter, Baumärkten sowie Einzel- und Großhandel. Bei einer persönlichen Führung können Kunden sich über das Baumschulsortiment informieren und im Anschluss direkt die Frühjahrsbestellung aufgeben. (Oltmanns)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.