Neuer Pflanzen-Onlineshop: Green Me Up

Green Me Up ist der neue Pflanzen-Onlineshop der Deutschland grüner machen möchte.

Aus der bloßen Idee, Pflanzen online direkt aus dem Gewächshaus zu verkaufen, ist Green Me Up geworden. Bild: Green Me Up.

Anzeige

"Wir verkaufen nicht nur Pflanzen", so Gründerin Sonja Dümmen, "sondern wir finden die Pflanzen, die zu deinem Typ und deiner Wohnung passen". Die Idee: Vor dem Kauf machen Kunden einen Typtest. Sie geben Vorlieben, Abneigungen, Gieß-Gewohnheiten und Standortbesonderheiten an. Basierend auf den Antworten schlägt Green Me Up die passenden Pflanzen vor. Plastikfrei verpackt werden die Pflanzenpakete direkt vom Gärtner verschickt.

Entstanden ist die Idee von Green Me Up aus der langjähriger Pflanzenliebe und Erfahrung im Produktionsgartenbau, die Sonja und ihr Mann Tobias aus dem elterlichen Jungpflanzen-Unternehmen Dümmen Orange mitbringen. Pflanzen mit bester Konsumenteneignung und neuem Aussehen zu züchten und zu produzieren war viele Jahre lang ihre Mission.

Und jetzt, wo gerade junge Menschen sich wieder nach Grün und Natur in ihrem Leben sehnen, ist die Zeit gekommen diese direkt vom Gärtner zu ihnen nach Hause zu liefern.

Der Weg zu dem beratenden Onlineshop war kein klassischer. Unsicher, ob sich Pflanzen überhaupt online verkaufen lassen, wandte sich Sonja Dümmen an quäntchen + glück. Die Innovationsberatung aus Darmstadt machte aus der Idee „Fassaden“: Fake Shops, mit denen sich echte Reaktionen von Menschen und Markt messen ließen. Fragen wie: „Würde unsere Kundin Lena unsere Produkte kaufen?“, „Gibt es einen ausreichend großen Online- Markt für Pflanzen?“ und „Vertraut Lena der Online-Verpackung von Pflanzen?“ wurden von echten Kunden beantwortet und haben eine Begeisterung für die Idee und das Produkt Pflanze ausgelöst, die "Gärtnerherzen" höher schlagen lässt.

Das Onlinezeitalter erreicht immer mehr frische Bereiche wie Lebensmittel und Pflanzen und ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Warum also nicht lange Lieferketten reduzieren und wie auf dem Wochenmarkt direkt vom Gärtner das verkaufen, was gerade Saison hat und verkaufsbereit ist. Green Me Up liefert zum Start Zimmerpflanzen und saisonale Outdoorpflanzen und hat vor allem die urbane Zielgruppe vor Augen. Eine plastikfreie Verpackung, mit der verschiedenste Pflanzen von unterschiedlichen Gärtnern einfach und sicher im Green Me Up Stil verpackt werden können wurde entwickelt.

Vorgedachte Pflanzenpakete

Die Kunden bestellen ein Pflanzenpaket aus 2-5 Pflanzen und bekommen dazu passende Übertöpfe, Erde und Co. angeboten. "Wir möchten es den neuen Pflanzenfans so einfach wie möglich machen", sagt Sonja Dümmen, "viele sind überfordert selber Pflanzen auszusuchen, die ihren Vorlieben, Gieß-Gewohnheiten und Standortbesonderheiten entsprechen. Dieses 'Pflanzen-Rezept' geben wir ihnen mit und haben dabei noch die neusten Trends, nachhaltige Lösungen sowie trendige Übertöpfe im Gepäck. Das Angebot ist dabei ständig wechselnd und spiegelt die saisonal verfügbaren Produkte wieder".

Durch die direkte Nähe zu innovativen Gärtnereien hat das kleine Start Up immer den Finger am Puls der Zeit. So sind sie auch aktuell auf die „Pods ‚n‘ Nuts“ der Gärtnerei Heimatliebe gestoßen.

Pods ‚n‘ Nuts Upcycling

Das sind Kakaoschoten und Kokosnusshälften, welche als natürlich Pflanzgefäße für Trendpflanzen wie die Dreimasterblume oder den Sägeblattkaktus dienen. Eine geniale Upcycling-Idee, die nicht nur optisch absolutes Dschungelfeeling versprüht. Auch in Zukunft werden solche special-Produkte weiterhin von Green Me Up zu erwarten sein", verspricht Sonja: "Pflanzenfreunde sind oft auch Sammler und immer auf der Suche nach etwas Besonderem".

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.