Neudorff: Frische Gestaltung für eine klarere Positionierung

Von Spruzit Schädlingsfrei bis Neem PLUS Schädlingsfrei reicht die Bandbreite der Insektizide von Naturgarten-Pionier Neudorff. Die Gestaltung der Dauerbrenner im Pflanzenschutzregal wurde jetzt einer gründlichen Überarbeitung unterzogen.

Neudorffs Insektizide mit neuer Gestaltung. Bild: Neudorff.

Anzeige

Die Änderung der Gestaltung ist immer ein großer Schritt. Denn die Verbraucher sollen ja das Ihnen bekannte Produkt wiederfinden. Und gleichzeitig soll es ein neues Erscheinungsbild geben.

Begleitet von umfangreichen Marktforschungen mit Fachverkäufern und Endverbrauchern, hat Neudorff das Design seiner Insektizide runderneuert. Herausragende Merkmale sind die brillanten Schädlingsbilder die auf einen Blick deutlich machen, wogegen das Produkt wirkt, verbunden mit einem Farbcode für die unterschiedlichen Produkte und Wirkstoffe. Damit wird es für den Fachberater einfacher, die Produkte auseinander zu differenzieren.

Das neue Design verspricht Wirksamkeit, zeigt aber auch erkennbar, dass die Produkte natürlichen Ursprungs sind. So erscheint der Klassiker Spruzit mit seinen verschiedenen Ablegern im kräftigen Rot, dagegen findet sich auf dem Neem PLUS Schädlingsfrei die Farbe Grün.

In der Marktforschung sprach sich die deutliche Mehrheit der befragten Fachhändler für das neue Layout aus. Für sie verspricht die neue Gestaltung hohe Wirksamkeit. Auf die große Mehrheit der befragten Endverbraucher wirkte die neue Gestaltung dabei trotzdem natürlich.

Neudorff stärkt damit die Positionierung seiner Pflanzenschutzmittel in Richtung wirksam und schonend. Gleichzeitig unterscheiden sich jetzt die verschiedenen Produkte innerhalb des Insektizid-Sortiments deutlicher voneinander.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.