Neudorff: Überwinternde Schädlinge bekämpfen

An Obst- und Ziergehölzen überwintern viele Pflanzenschädlinge als Ei.

Schädlinge bekämpfen. Bild: Neudorff.

Anzeige

Viele Pflanzenschädlinge überwintern als Ei an Obst- und Ziergehölzen. Dies geschieht direkt auf der Rinde oder in Rindenritzen. Hier können sie sogar Frost vertragen, um dann im Frühjahr bei den ersten Sonnenstrahlen wieder aktiv zu werden.

Damit sich Spinnmilben und andere Schädlinge an Bäumen und Sträuchern gar nicht erst ausbreiten können, empfiehlt sich die Austriebsspritzung mit dem umweltschonenden Promanal Austriebsspritzmittel. Dieses Paraffinölhaltige Mittel legt sich wie ein Film über die Überwinterungsstadien der Schädlinge und erstickt sie. Promanal Austriebsspritzmittel kann an Obst- und Ziergehölzen angewendet werden.

Besonders wirkungsvoll ist eine solche Behandlung Ende Februar bis Mitte März, wenn die Aktivität der Schädlinge durch die höheren Temperaturen schon wieder zunimmt. So lässt sich die Ausbreitung der Schädlinge schon frühzeitig verhindern. (Quelle: Neudorff)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.