Neu: RASTA GIRLS® und SUNSET-GIRLS®

Pünktlich zur Heidesaison 2019 hat Heidezüchtung Kramer die erfolgreichen Gardengirls® um zwei Linien erweitert.

Heidezüchtung Kramer hat die Gardengirls® um die Linie RASTA GIRLS® erweitert. Bild: Heidezüchtung Kramer.

Anzeige

Einführung der neuen Bezeichnungen RASTA GIRLS® und SUNSET-GIRLS®

Die Knospenzwerge mit hängenden Trieben sind seit 15 Jahren eine wichtige Besonderheit im Gardengirls®-Sortiment. Diese Gruppe gewinnt derzeit in Endverkaufsbetrieben europaweit an Bedeutung. Pünktlich zum 15. Geburtstag fasst Heidezüchtung Kramer alle fünf Sorten dieser wichtigen Gruppe zusammen und gibt ihr den Namen RASTA GIRLS®. Passend dazu wurden Logo und Etikett entwickelt.

Für den Verkauf zum Ende der Saison am besten geeignet sind die Sunset-Girls® mit leuchtendem Laub ohne Knospen. Die Blattfarben reichen von einem frischen Grün über Zitronengelb und Goldgelb oder leuchtend orange zu Silber und einem fast schwarzen Ton. Die Farben erinnern an einen Sonnenuntergang am Strand und bringen diese in den Garten. Sunset-Girls® können die Verkaufssaison bis zu Weihnachten und sogar bis in das Frühjahr verlängern. Für den Frühling in den Monaten Januar bis Mai können sie mit den winterharten, frühjahrsblühenden Heidearten kombiniert werden, um eine noch bessere Farbwirkung zu erzielen. Dazu zählen die Englische Heide (Erica x darleyensis) und die Schneeheide (Erica carnea). Der Vorteil der frühjahrsblühende Heide ist die ausgezeichnete Eignung als früheste Bienenweide im Jahr.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.