LECHUZA: Japan meets Scandinavia

Japandi zeigt, wie sich zwei Kulturen und Stile wunderbar vereinen lassen: hier wird die fernöstliche Geradlinigkeit mit nordischen, hyggeligen Designs kombiniert.

LECHUZA bringt den neuen Trend Japandi in die eigenen vier Wände. Bild: LECHUZA.

Anzeige

Während bei dem skandinavischen Stil das Hauptaugenmerk auf hellen, neutralen Töne liegt, fokussiert sich der japanische Stil auf dunklere Farben. In Kombination entsteht ein ruhiger und zurückhaltender Stil, der mit klarem, ruhigem Charme besticht.

Minimalismus ist die Kernphilosophie des Japandi-Stils - beim Einrichten beschränkt man sich auf das Wesentliche. Japandi steht für organische Formen, natürlichen Materialien und naturverbundene Farben. LECHUZA bringt den neuen Trend Japandi in die eigenen vier Wände.

Das Pflanzgefäß CANTO Stone mit den klaren Linien bepflanzt mit einem Ficus im Schlafzimmer vermittelt Ruhe. Die natürliche raue Steinoptik und -haptik fügt sich in die ruhige Ästhetik des neuen Trends Japandi ein. Die drei erhältlichen Farben und unterschiedlichen Größen lassen sich im Innen-und, aufgrund des hochwertigen und wetterfesten Kunststoffes, auch im Außenbereich arrangieren.

Frische Kräuter beim Kochen sorgen für viel Geschmack und verbreiten einen angenehmen Duft in der Küche. Mit dem CUBE Color Triple schmiegen sich die Kräuter in die Küche und fügen sich ins schlichte Ambiente des Japandi-Stils ein. Mit dem CUBE Color Triple kann im Handumdrehen eine individueller Kräutergarten in der Küche gestaltet werden. Dank des praktischen Sticksystems lassen sich die drei Growpots ganz einfach in das Pflanzgefäß einsetzen.

Ein Mini-CUBI bepflanzt mit einem Bonsai bringt Japandi auf den Esstisch: in Kombination mit Keramikgeschirr verziert mit einer unregelmäßigen Glasur schafft das Gefäß ein friedliches und ruhendes Ambiente. Das satte Grün erzeugt dabei einen herrlichen Kontrast zu den dunklen, zurückhaltenden Farben des neuen Trends.

Alle LECHUZA Pflanzgefäße sind mit dem mehrfach ausgezeichneten Original Bewässerungssystem ausgestattet. Je nach Gefäß werden die Pflanzen über das klassische System mit LECHUZA-PON oder mit dem Sticksystem mit Wasser versorgt. (LECHUZA)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.