LaGa Frankenberg: 11. Blumenhallenschau

Gestern wurde die 11. Blumenhallenschau mit dem Motto „Floristische Sommergrüße mit Fuchsien-Sonderschau“ auf der 8. Sächsischen Landesgartenschau in Frankenberg eröffnet.

"Floristische Sommergrüße mit Fuchsien-Sonderschau". Bild: Kristin Schwabe.

Anzeige

Vom 15. bis 21.08. steht die Blumenhalle der Landesgartenschau Frankenberg/Sa. ganz im Zeichen des Sommers. Präsentiert wird eine große Vielfalt an reich blühenden Fuchsien. Diese gehören zur Familie der Nachtkerzengewächse und stammen ursprünglich aus den Bergwäldern Mittel- und Südamerikas. In Anlehnung daran wurde die große Fläche im Eingangsbereich der Blumenhalle nicht nur mit Fuchsien bepflanzt, sondern auch mit allerlei Alltagspflanzen aus dieser Region – von Paprikas, Zucchinis und Baumtomaten bis hin zu Süßkartoffeln und Kapstachelbeeren (Physalis). Ein besonderes Highlight bildet die Ausstellung der Bonsai-Fuchsien. Aber auch allerlei andere Sommerpflanzen, riesige Pflanzkübel mit wahren floristischen Meisterwerken und eine Ausstellung im Vintage-Garten-Stil gibt es derzeit in der Blumenhalle zu bewundern.

Dazu gehören folgende Teil-Ausstellungen:

• „Auf den Bergen die Fuchsien glühen, im Tal die Früchte ziehen“ – Gartenbau Steffen Poike
• „Bonsai-Fuchsien“ – Deutsche Fuchsiengesellschaft e. V. Freundeskreis Sachsen
• „Fuchsien-Vielfalt“ – Deutsche Fuchsiengesellschaft e. V. Freundeskreis Sachsen
• „Spätsommerweißheiten“ – Dagmar Anlauf
• „Alstromerien – Geringswalder Blütenträume“ – Gärtnerei Falk Horn
• „Sommerfreude im Gepäck“ – Der Spreewälder, Jörg-Peter Liebscher
• „Dolce Vita florale“ – David Gehrisch, Rocco Wustmann, Tosten Meiner, Sylvia Langguth für den Landesverband Gartenbau Sachsen e. V. in Kooperation mit den Fachverband Deutscher Floristen, Landesverband Sachsen e. V.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.