Kubota: Verstärkt Aktivitäten auf polnischem Markt

Ab dem 1. November 2012 wird es in Polen eine neue Vertriebsgesellschaft für Kubota-Traktoren, -Kommunaltraktoren und -Rasentraktoren geben. An Stelle der früher für diesen Markt zuständigen Handelsgesellschaft wird eine Vertretung der Kubota (Deutschland) GmbH den Vertrieb übernehmen.

Anzeige

Ab dem 1. November 2012 wird es in Polen eine neue Vertriebsgesellschaft für Kubota-Traktoren, -Kommunaltraktoren und -Rasentraktoren geben. An Stelle der früher für diesen Markt zuständigen Handelsgesellschaft wird eine Vertretung der Kubota (Deutschland) GmbH den Vertrieb übernehmen.

Bereits seit 2004 war die Marke Kubota durch Marubeni Machinery Distribution Poland Sp. z o.o., einer unabhängigen Handelsorganisation, vertreten, die den Vertrieb der Produkte basierend auf einer Kooperationsvereinbarung, übernahm. In den vergangenen acht Jahren haben sich mehr als 1300 Anwender von dem hohen Standard der japanischen Traktoren, Kommunaltraktoren und Rasentraktoren überzeugen lassen. Die Erfolge, die die Marke Kubota auf dem polnischen Markt vermeldet und die dauerhafte Etablierung unter den zwanzig größten Traktorenlieferanten haben die Kubota Corporation dazu veranlasst, sich noch stärker in Polen zu engagieren.

Wie bereits auf der Pressekonferenz anlässlich der AGRO SHOW in Bednary angekündigt, hat die Kubota Corporation entschlossen, eine eigene Landesniederlassung in Warschau einzurichten und von hier aus den Vertrieb der landwirtschaftlichen Traktoren, Kommunaltraktoren und Rasentraktoren für Polen zu übernehmen. Mit diesem Schritt soll die Erschließung des polnischen Markts durch die Marke Kubota vorangetrieben und die Position des Unternehmens unter den führenden Anbietern von Land- und Landschaftspflegemaschinen gefestigt werden. Hierzu äußerte sich Ryo Tsujiyama, General Manager des Bereichs Tractor & Utility Machinery Sales Department der Kubota Corporation wie folgt auf der Pressekonferenz: "Die Kubota Corporation setzt große Hoffnung darauf ihren Marktanteil in Polen zu steigern, da hier die Leistungsklasse 50-100 PS – also ein Bereich, in dem die spezifischen Stärken von Kubota liegen – einen besonders großen Teil des Gesamttraktormarktes einnimmt.” Natürlich wird auch die Tatsache, dass Polen sich in den letzten Jahren zum viertgrößten Traktorabnehmer in Europa entwickelt hat und dass die Voraussagen auch für die nahe Zukunft vielversprechend sind, dazu beigetragen haben, dass die Hauptgeschäftsführer aus Japan zu diesem Entschluss gelangt sind. Auf der anderen Seite hofft die Kubota Corporation, basierend auf ihren umfangreichen Erfahrungen als führender Hersteller in vielen Ländern der Welt, die in Polen noch in den Anfängen begriffene Landschaftspflege als Markt für sich zu gewinnen.

Maciej Rujner, General Manager von Kubota in Polen macht klar, dass die anstehenden Änderungen vor allem auf die Weiterentwicklung abzielen. Zwar wird am 1. November 2012 der Vertrieb der Marke Kubota in Polen von der polnischen Niederlassung des Herstellers unter Nutzung der Vertriebsstrukturen der deutschen Niederlassung Kubota Deutschland GmbH übernommen, aber das Vertriebsnetz wird ausgehend von den bereits bestehenden Händlern ausgebaut werden. Auch unter der Führung der neuen Vertriebsgesellschaft wird die Marke Kubota vom gleichen Mitarbeiterteam vertrieben. Mithilfe der neuen Unternehmensstruktur sollen Vertrieb, Kundendienst und Service optimiert werden. In naher Zukunft wird das Produktangebot um neue, bisher noch nicht erhältliche Modelle erweitert werden. Bereits im Rahmen der AGRO SHOW hat Kubota neben den neuesten Traktoren M8560, M9960, M110GX und M135GX auch sein Mehrzweck-Nutzfahrzeug RTV 900 vorgestellt, welches bisher in Polen noch unbekannt war.

Die Ausrichter der Pressekonferenz haben betont, dass eine Herstellerniederlassung des Unternehmens in Polen der orangefarbenen Marke zu noch mehr Präsenz auf dem polnischen Markt verhelfen wird. Das Hauptaugenmerk des japanischen Herstellers liegt darauf, der Marke Kubota größere Aufmerksamkeit zu verschaffen. Für Landwirte und Unternehmer, die einen Kauf von Kubota Traktoren in Betracht ziehen, bedeutet die Umstrukturierung des Vertriebs eine bessere Verfügbarkeit von Kubota-Maschinen und -Zubehör. Für Kunden, die bereits ein Kubota-Produkt ihr Eigen nennen, liegen die Vorzüge ebenfalls auf der Hand: bessere Verfügbarkeit und kürzere Lieferzeiten für Ersatzteile sowie Serviceleistungen durch eingehend geschulte Fachleute. (Kubota Deutschland GmbH)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.